Martin Schmidl ist neuer Rektor der Kunsthochschule Kassel

Martin Schmidl
+
Neuer Rektor: Martin Schmidl

Der Kunst- und Kulturwissenschaftler Martin Schmidl ist neuer Rektor der Kunsthochschule Kassel, wie am Dienstag bekannt wurde. Er folgt auf Joel Baumann, der die Kunsthochschule seit 2013 leitete.

Kassel - Zuletzt war Schmidl von 2016 bis 2020 Vizepräsident der Akademie der Bildenden Künste München. Er studierte Freie Kunst an der Städelschule in Frankfurt und an der Kunstakademie Karlsruhe. Zudem absolvierte er ein Studium des Kommunikationsdesigns an der FH München. Als Lehrbeauftragter und Kurator war er europaweit unterwegs.

Der Kunst- und Kulturwissenschaftler freut sich auf neue Herausforderungen und ein neues, interessantes Arbeitsfeld in Kassel: „Die Kunsthochschule Kassel ist ein Ort für zukunftsorientiertes Denken, den ich gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden weiterentwickeln möchte,“ sagte er zum Antritt.

Prof. Dr. Ute Clement, Präsidentin der Universität Kassel ergänzt: „Mit Dr. Martin Schmidl bekommt die teilautonome Kunsthochschule einen herausragenden Künstler und Kulturwissenschaftler als Rektor. Zusammen mit der Eröffnung des neuen Kunstraums am 1. Dezember sind das wegweisende Entwicklungen für die Kunsthochschule.“ (Bastian Ludwig)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.