360 Tonnen schwerer Transport

Maschinenriese auf dem Weg nach Uruguay

Kassel. Um Bioethanol in Uruguay zu gewinnen, verlassen in der Nacht zu Freitag zwei mit Röhrenbündeltrocknern beladene Schwertransporter das Firmengelände von Vetter Tec an der Leipziger Straße in Bettenhausen.

Der Koloss fährt über die Fuldabrücke, den Altmarkt, den Stern, die Holländische Straße, Vellmar, Calden und Warburg, um seinen Weg nach Antwerpen fortzusetzen. Von dort aus geht es mit einem Frachter nach Südamerika. Bevor der 360 Tonnen schwere Transport die Genehmigung für die Fahrt bekam, musste zunächst die Baustelle an der Holländischen Straße fertiggestellt sein. Um die jeweils 86 Tonnen schweren Maschinenriesen zu verladen, sind die Kranträger (Laufkatzen) der Kranbrücken um zwei Zusatzträger (Traversen) erweitert worden. Diese tragen jeweils 64 weitere Tonnen. (sur/rax)

Schwertransporter auf dem Weg nach Uruguay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.