Fußmatte unter Gaspedal eingeklemmt: Auto fuhr gegen Radfahrerin

Kassel. Wegen einer am Gaspedal eingeklemmten Fußmatte kam es am Mittwochmorgen um 7.55 Uhr zu einem Unfall auf der Goethestraße, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll wollte eine 42-jährige Autofahrerin ihren Wagen rückwärts aus einer Parklücke fahren. Die Frau habe ihren Wagen unweit der Kreuzung Kirchweg auf der rechten Fahrbahnseite abgestellt.

Als sie zurücksetzen wollte, habe sich die Fußmatte verkeilt und verklemmte das Gaspedal. Das Auto sei für eine Schrecksekunde außer Kontrolle gewesen und fuhr, bis die Fahrerin wieder reagieren und bremsen konnte, rückwärts auf die rechte Fahrbahn. Dort fuhr die Frau gegen eine 47-jährige Radfahrerin aus Kassel, die in Richtung Kirchweg unterwegs war. Bei dem Aufprall wurde das Rad gegen das Heck eines ebenfalls am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw gedrückt.

Die Radfahrerin schleuderte gegen den geparkten Wagen und stürzte. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 42-Jährige kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.