Kasseler Medizin-Uni: Pro Platz sieben Bewerber

Kassel. Die ersten Studienplätze der neuen „Kassel School of Medicine“ (KSM) sind begehrt. „Auf jeden Studienplatz kommen sieben Bewerber“, berichtet Dr. Gerhard M. Sontheimer, Vorstandsvorsitzender der Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH) und Initiator des Medizinstudiums in Kassel und Southampton.

Die erste Phase des Bewerbungsverfahrens sei erfolgreich abgeschlossen worden.

Die Nachfrage zeige, dass der Studiengang in ganz Deutschland und darüber hinaus positiv wahrgenommen werde, sagt Dr. Christian Unzicker, Geschäftsführer der KSM. „Die Bewerber kommen überwiegend aus allen Regionen Deutschlands, von der Ostsee bis zum Bodensee, aber auch internationale Bewerber aus fünfzehn weiteren Nationen sind dabei.“

Maximal 100 Bewerber werden nach Kassel eingeladen, noch im Juli werden die ersten 24 KSM-Studenten ausgewählt. Erste Zusagen verschickt die KSM im August. Im September gibt es eine Einführungswoche in Kassel, dann beginnt das Studium in England. (ach)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.