90 Teilnehmer beim ersten Informationstag zur Medizin-Universität

Studieren schon in Southampton: Kawther Raji (22) und Hanna Thiel (22) aus England.

Kassel. Etwa 90 Teilnehmer zählte die Kassel School of Medicine gGmbH (KSM) am Samstag beim ersten Studenten-Informationstag zum Medizinstudium in Kassel und Southampton. Im September soll es an den Start gehen.

Aus ganz Deutschland waren die jungen Interessenten, viele in Begleitung ihrer Eltern, nach Kassel gekommen. Neben Informationen rund um das Studium standen auch Führungen durch das Klinikum und individuelle Beratungstermine auf dem Programm.

„Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden“, sagte KSM-Projektleiter Dr. Christian Unzicker. Auch über den Informationstag hinaus scheint es ein hohes Interesse am Medizinstudium in Kassel zu geben. „Wir haben bisher mehr als 200 Anfragen aus zehn verschiedenen Ländern erhalten“, sagte Unzicker.

Beim Informationstag brannten den Interessenten vor allem Fragen nach der Anerkennung des Abschlusses und Promotionsmöglichkeiten auf den Nägeln. Außerdem war die Finanzierung der Studiengebühren von insgesamt 60 000 Euro für das fünfjährige Studium, von dem die ersten beiden Jahre im englischen Southampton stattfinden, ein Thema. Unzicker zufolge ist die KSM zurzeit mit verschiedenen Partnern im Gespräch, um Finanzierungsmodelle für Studenten auszuloten, etwa über Stiftungen und Fonds. „Bis zum Studienbeginn wird ein Finanzierungsmodell stehen“, sagte er.

Kawther Raji (22) und Hanna Thiel (22) studieren bereits seit drei beziehungsweise zwei Jahren in Southampton. Von Anfang an würden die Interessen der Studenten berücksichtigt, man sei in die praktische Arbeit integriert und erfahre ein gute persönliche Betreuung, berichteten die beiden Studentinnen aus England. Zudem bearbeite man früh praxisnahe Patientenfälle und erhalte Einblicke in andere Krankenhäuser. (mkx)

Von Mirko Konrad

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.