Mercedes-Benz lädt ein zum „Test Drive Saturday“

+

Am Samstag, dem 15. Juni, feiert die Mercedes-Benz Niederlassung in Kassel-Lohfelden die Markteinführung von gleich drei neuen Modellen. Präsentiert werden die neue V-Klasse, der neue eVito und der neue Actros.

Die Besucher erwartet ein tolles Event mit Aktionsangeboten für die ganze Familie, Streetfood und vielem mehr. Im Fokus stehen jedoch die neuen Modelle. „Wer sich für Großraumlimousinen, Elektromobilität im Transporterbereich und modernste Trucks interessiert, sollte sich den „Test Drive Saturday“ nicht entgehen lassen“, meint Nadja Renschin, die verantwortliche Handelsmarketingbeauftragte für Transporter im Verbund Rhein-Main von Mercedes-Benz. Denn: „Wir präsentieren bei unserem Event nicht nur unsere neuen Fahrzeuge, sondern bieten den Besuchern auch die Möglichkeit zu einer Probefahrt."

Das gilt sogar für den neuen Actros, sofern man einen Lkw-Führerschein hat. Aber anschauen, das geht auf jeden Fall. Und da gibt es eine Menge zu sehen, denn hier hat sich viel getan in Sachen Design und Funktionalität. Das neue Multimedia-Cockpit zum Beispiel wirkt durch Haptik, Optik und Bedienung mehr wie der Fahrersitz in einem Premium-Pkw. Der Fahrerarbeitsplatz ist komplett digitalisiert, die Interaktion zwischen Fahrer und Lkw steht im Mittelpunkt. Das wirkt alles sehr futuristisch, ist aber Teil eines Gesamtkonzeptes, das die Logistik-Anforderungen von morgen bereits heute berücksichtigt. Wer sich also mal einen Truck der neuesten Generation aus der Nähe ansehen will, ist beim „Test Drive Saturday“ willkommen.

Publikumsmagnet am Samstag wird aller Voraussicht nach jedoch die neue V-Klasse sein, die Großraumlimousine von Mercedes-Benz mit Platz für bis zu 8 Personen und Gepäck. Die neue V-Klasse bietet einiges in Hinsicht auf Qualität, Komfort und Design. Im Mittelpunkt steht neben dem überarbeiteten, markanten Frontdesign unter anderem die Einführung des Vierzylinder-Diesels der Motorengeneration OM 654. Die neue Motorengeneration ist dabei noch effizienter und sauberer und bietet einen weiter verbesserten Geräusch- und Schwingungskomfort. Zusätzlich kommt die neue V-Klasse erstmals mit Automatikgetriebe sowie Sicherheits- und Assistenzsystemen auf neuestem Stand, darunter der Aktive Brems-Assistent. Die neue V-Klasse spricht unterschiedlichste Zielgruppen an: Familien und Freizeitsportler mit hohem Platzbedarf, aber auch Gewerbetreibende, die ihre V-Klasse beruflich wie privat nutzen. Wer also mit Familie und Surfbrett in den Urlaub fahren möchte oder einen Van für sein Geschäft braucht, der auch als Pkw genutzt wird, sollte am Samstag in die Niederlassung Kassel-Lohfelden kommen und sich die neue V-Klasse einmal anschauen – am besten gleich zusammen mit der ganzen Familie.

Last but not least erwartet die Besucher noch der neue eVito. Mit dem eVito stellt Mercedes-Benz Vans unter Beweis, dass elektrifizierte Modelle im Vergleich zu Fahrzeugen mit klassischen Verbrennungsmotoren konkurrenzfähig sind. Der eVito hat, abhängig von Fahrzeugkonfiguration, individueller Fahrweise, Straßen- und Verkehrsbedingungen, Außentemperatur, Nutzung von Klimaanlage/Heizung etc. eine Reichweite von bis zu 150 km. Die Batterie ist nach 6 Stunden voll aufgeladen. Und: Auch für den eVito bietet Mercedes-Benz zahlreiche innovative, digitale Lösungen für ein intelligentes, ferngesteuertes Lademanagement, sodass der eVito für Kunden im Transporterbereich eine echte Alternative zu herkömmlichen Modellen mit Verbrennungsmotoren bietet. Geschäft und Umwelt werden es danken!

Wer Interesse hat, sich die drei Neuen von Mercedes-Benz einmal näher anzuschauen, sollte sich also am 15. Juni zwischen 10 und 16 Uhr in der Mercedes-Benz Niederlassung in Kassel-Lohfelden einfinden. Der Weg in die Matthäus-Merian-Straße 7 am Lohfeldener Rüssel wird sich bestimmt lohnen! Für das leibliche Wohl wird übrigens gesorgt: Streetfood für jeden Geschmack macht den Besuch auch zu einem kulinarischen Erlebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.