Mehr Lohn und weniger Arbeitszeit

Metaller-Streik:Demo-Züge auf der Wiener Straße

Ab Mittwochabend streiken IG Metaller in Nordhessen 24 Stunden für mehr Lohn und eine befristete Absenkung der Wochenarbeitszeit bei Teillohnausgleich.

Den Auftakt machen am Mittwochabend die Beschäftigten von Flexonics in der Frankfurter Straße. Bombardier- und  Rheinmetall-Werker folgen am Donnerstag. Sie ziehen  um 8 Uhr gemeinsam vom Werkstor im Struthbachweg zum Streikzelt oberhalb der Gärtnerei Siebrecht in der Wiener Straße.

Mit Beginn der Nachtschicht am Donnerstagabend um 22 Uhr treten auch Daimler-Werker in einen 24-Stunden-Warnstreik. Am Freitag ziehen sie um 7.30 und um 14 Uhr geschlossen vom Mercedesplatz zum Zelt. Auf der Wiener Straße ist zeitweise mit Verkehrshinderungen zu rechnen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis/Carsten Rehder/Archiv/Symbolfoto

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.