Feuer bei metallverarbeitender Firma auf Henschel-Gelände - Keine Verletzten

Metallstaub geriet in Brand

+
Brand am späten Abend: In dem metallverarbeitenden Betrieb an der Holländischen Straße hatten sich Leichtmetallablagerungen entzündet. Es entstand ein geringer Schaden.

Kassel. In einem Industriebetrieb im Mittelfeld (Rothenditmold) hat es am späten Dienstagabend gebrannt. In einer Firma, die an der Holländischen Straße zwei Hallen auf dem Henschel-Gelände gemietet hat, hatten sich nach Angaben der Kasseler Feuerwehr gegen 22.50 Uhr Leichtmetallstäube entzündet.

Die Feuerwehrleute löschten die in einem ehemaligen Absaugschacht und auf einer Kranbahn brennenden Leichtmetallablagerungen mit Pulver, berichtet Einsatzleiter Peter Nörthemann. Wodurch sich der Metallstaub entzündet hatte, sei nicht bekannt.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand, der Sachschaden blieb gering. Allerdings musste die Arbeit in der Firma ruhen. Der Betrieb, der über weitere Standorte in Baunatal verfügt, bearbeitet am Standort in Kassel Alugussteile für die Autoindustrie. (rud)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.