Die nächste Krönung für Milky Chance: Pop-Duo für 1Live-Preis nominiert

Derzeit in den USA: Philipp Dausch (links) und Clemens Rehbein. Foto: dpa

Kassel. Derzeit touren Milky Chance durch die USA, im November könnten sie einen der begehrten MTV Europe Music Awards gewinnen, da steht schon der nächste Preis für das Kasseler Pop-Duo in Aussicht: Die Nordhessen wurden erneut für die 1Live Krone nominiert.

Zu Milky Chance könnte man auch eine tägliche Nachrichtenrubrik einrichten: Gerade erst sorgte das Kasseler Pop-Duo für Furore, weil es als erster deutscher Music-Act in die Late-Night-Show des US-Comedian Jimmy Kimmel eingeladen war. In der ABC-Sendung spielten Clemens Rehbein und Philipp Dausch ihren Hit „Stolen Dance“ vor einem Millionenpublikum. Und nun könnte es den nächsten Preis geben.

Lesen Sie auch:

- Was für ein Zirkus: Milky Chance bei Joko und Klaas war nicht live

- Milky Chance erobern die USA und bekommen Gold

Die Nordhessen sind für die 1Live Krone als beste Band nominiert. Beim Publikumspreis der WDR-Jugendwelle treten Milky Chance gegen die Beatsteaks, Kraftklub, Die Fantastischen Vier und die Mighty Oaks an. Abstimmen können die Hörer auf der Internetseite von www.1live.de. Die Preise werden am 4. Dezember in Bochum vergeben.

Dort hatten Milky Chance im Dezember 2013 bereits den Preis für die beste Single abgeräumt und arrivierte Stars wie Sido, Cro und die Sportfreunde Stiller ausgestochen.

An diesem Freitag geben Milky Chance in Las Vegas ihr letztes Konzert auf ihrem Nordamerika-Trip. Die nächste Tour durchs Land der unbegrenzten Möglichkeiten steht schon fest: Von März bis Mai spielen die Kasseler 34 Konzerte in den USA. Amerika kann nicht genug bekommen von Milky Chance. (mal)

Milky Chance bei Jimmy Kimmel im US-Fernsehen gibt es hier:

Dieser Tweet zu Milky Chance macht die Runde

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.