Mit einem Klick zum Traumjob

+

hna-startup.de bringt Arbeitgeber und zukünftige Azubis zusammen

Das Ende der Schulzeit läutet zugleich den Start in einen neuen, wichtigen Lebensabschnitt ein. Zahlreiche Jugendliche sind auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz und dem passenden Arbeitgeber. Um Schulabgänger und ausbildende Unternehmen zusammenzuführen, wurde das Videoausbildungsportal www.hna-startup.de ins Leben gerufen. Dort können sich angehende Schulabgänger über passende Ausbildungsplätze in Nordhessen und Südniedersachsen informieren. „Uns ist es wichtig, ein Medium zu nutzen, das Jugendliche täglich begleitet“, erläutert Ingo Pfeffer, Mitglied der Projektgruppe www.hna-startup.de

Über das Portal haben die jungen Nutzer die Gelegenheit, mithilfe von Videos einen Einblick in die Unternehmen zu gewinnen. Die Hauptrolle in den Videos spielen die Auszubildenden aus den jeweiligen Unternehmen. Die Webseite ist seit März dieses Jahres online. „Wir konnten zu Beginn bereits namhafte Unternehmen aus der Region für unser Projekt gewinnen“, sagt Pfeffer. Die Bandbreite reicht von Medienkaufmann über Handwerksberufe wie Mechatroniker und Elektriker bis hin zu dualen Studiengängen und Schauspiel. „Es ist toll, die Vielfalt der Ausbildungsplätze in unserer Region in diesem Umfeld präsentieren zu können“, sagt Pfeffer. Mithilfe der facebook-Anbindung werden die jungen Nutzer über aktuelle Beiträge und neue Videos informiert. 

Neben den Videos zu den Ausbildungsberufen erweitern ausführliche Unternehmensprofile das Angebot auf www.hna-startup.de. Komplettiert wird das Portal von aktuellen Servicethemen wie Informationen zu Ausbildungsmessen in der Region und Tipps für die Bewerbung. Eine integrierte Suchfunktion erleichtert die Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf. Für Arbeitgeber ist das Portal eine optimale Gelegenheit, einen Einblick in ihr Unternehmen zu geben und die Fachkräfte von morgen für sich zu begeistern. Wie könnten sie das besser, als durch positive Erfahrungen von Auszubildenden aus dem eigenen Unternehmen? Und dies haben alle Videos auf www.hna-startup.de gemein: Engagement und Freude sind den Protagonisten anzusehen und machen Lust, sich bei den Firmen zu bewerben. Die Reaktionen von jugendlichen Nutzern und den teilnehmenden Unternehmen sind durchweg positiv. „Das motiviert uns zusätzlich, hna-startup.de zur führenden Plattform für Ausbildungsplatzsuchende und ausbildende Unternehmen in der Region zu machen“, schließt Pfeffer.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.