10.000 Besucher erwartet

90er-Jahre-Party in Kassel ist fast ausverkauft

Zeitreise in die 90er-Jahre: Im Kasseler Auestadion werden am Samstag bis zu 10 000 Menschen zur 90er-Jahre-live-Party erwartet. Das Foto zeigt eine vergangene Party des Veranstalters HockeyPark Betriebs GmbH. Foto: Julian Huke/nh

Kassel. Im Auestadion werden am Samstag bis zu 10.000 Besucher zur 90er-Jahre-live-Party erwartet. 9500 Tickets sind schon weg. Damit ist die Show nahezu ausverkauft.

„It’s my life“, „Rhythm is a dancer“ oder „Mr. Vain“ – diese Kult-Hits werden Samstag bei der 90er-Jahre-live-Party im fast ausverkauften Kasseler Auestadion ganz sicher zu hören sein. Laut Veranstalter HockeyPark Betriebs GmbH waren bis Freitag rund 9500 von 10.000 Tickets für das Event verkauft. Restkarten gibt es für 30 Euro pro Stück an der Tageskasse.

Auf der Bühne werden unter anderem die 90er-Jahre-Stars Dr. Alban, Snap, Culture Beat, Oli P. und die Boyband East 17 stehen. Moderiert wird die Show von Mola Adebisi, in den 90ern ein beliebter Moderator beim Musiksender Viva. Einlass ist ab 13 Uhr. Die Show beginnt um 14 Uhr und endet gegen 22 Uhr.

Kassel Marketing rät allen Besuchern, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und sich auf das sommerlich heiße Wetter einzustellen. Vorhergesagt sind Temperaturen bis zu 31 Grad. „Denken Sie an ausreichenden Sonnenschutz und genug Flüssigkeitsaufnahme“, appelliert Kassel Marketing an die Partygäste. Wie bereits berichtet, stellt der Veranstalter ob der zu erwartenden Hitze eine kostenfreie Wasserversorgung bereit.

Das Auestadion ist am besten mit Bus, Tram und RegioTram zu erreichen. Besucher können die Tram 5 und 6, sowie die Buslinien 10, 12, 13, 16, 25, 500 nutzen. Bedingt durch die Baustelle in der Königsstraße und Am Stern fahren die Linien RT1 und RT4 ebenfalls bis zum Auestadion. Wer mit dem Auto anreisen möchte, sollte bedenken, dass die Parkmöglichkeiten rund um das Auestadion begrenzt sind. Kassel Marketing empfiehlt, die 3000 kostenfreien Parkplätze der Messe Kassel zu nutzen. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg zum Auestadion.

Folgende Gegenstände sind auf dem Gelände nicht erlaubt: Stühle, Pyrotechnik, Grill, Waffen, Drogen, Haustiere, Zelte, Taschen und Rucksäcke, Regenschirme, Selfie Sticks und große Decken. Erlaubt sind: Rollatoren oder Rollstühle, Deos und Parfüms, Fotoapparate, Handys, Feuerzeuge, Zigaretten, kleine Decken, durchsichtige Taschen (Clearbags) und alle Taschen bis maximal Größe DIN-A4.

Welche Regeln außerdem bei der Party gelten, erfahren Sie hier

90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion

90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/HNA
90er-Jahre-Party im Kasseler Auestadion
 © Dieter Scachtschneider/ HNA

Das Programm

Diese Acts stehen live auf der Bühne: 

  • 14 Uhr: Snap! 
  • 14.30 Uhr: East 17 
  • 15 Uhr: Oli.P 
  • 15.30 Uhr: La Bouche 
  • 16 Uhr: Rednex
  • 16.30 Uhr: Jenny Berggren from Ace of Base 
  • 17.05 Uhr: Masterboy & Beatrix Delgado
  • 17.40 Uhr: Whigfield 
  • 18.25 Uhr: Culture Beat 
  • 19.10 Uhr: Dr. Alban 
  • 19.55 Uhr: LayZee fka member of Mr. President 
  • 20.40 Uhr: Kate Ryan 
  • 21.25 Uhr: Captain Hollywood Project

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.