Auto überschlägt sich

A7: Unfall mit zwei Verletzten - Feuerwehr befreit Beifahrerin

+
Unfall auf der A7: Aus ungeklärter Ursache hat sich dort am Dienstagmittag ein Wagen überschlagen - zwei Insassen wurden verletzt.

Unfall auf der A7 am Abzweig zur A44 in Fahrtrichtung Norden: Ein Auto hat sich überschlagen - zwei Insassen wurden verletzt.

Kassel - Aus bislang ungeklärter Ursache prallte der Wagen gegen den Fahrbahnteiler zur A44, überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. 

Während der Fahrer das Auto selbstständig und leicht verletzt verlassen konnte, wurde die Beifahrerin schwerer verletzt, jedoch nicht eingeklemmt, teilte die Feuerwehr mit.

Unfall auf der A7: Feuerwehr befreit die Beifahrerin aus dem Wrack

Die Beifahrerin musste von den Einsatzkräften über eine Rettungsöffnung durch die Kofferraumklappe befreit werden. Sie und der Fahrer wurden in Kasseler Krankenhäusern gebracht. Während der Rettungsarbeiten blieb die A 7 komplett gesperrt.

Den geschätzten Sachschaden bezifferte die Feuerwehr mit 20.000 Euro. Zur Unfallursache ermittelt die Polizei.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.