Festnahme an der Gießbergstraße

Diebstahl: Zwei Fahrräder sichergestellt - Eigentümer gesucht

+
Sichergestellt: Die Eigentümer dieser Räder sollen sich bei der Polizei melden. Um beide Räder zu sehen, bitte das Bild vergrößern.

Kassel. Ein mutmaßlicher Fahrraddieb ist am Dienstagabend gegen 23 Uhr von Mitarbeitern des Ordnungsamtes in der Gießbergstraße (gegenüber der Jägerstraße) festgenommen und an die Polizei übergeben worden.

Wie sich bei den Ermittlungen der Funkstreife des Innenstadtreviers herausstellte, hatte der in Kassel wohnende und aus dem Drogenmilieu stammende 42-Jährige ein Mountainbike und ein Rennrad dabei und diese einem Mann zum Kauf angeboten, so Polizeisprecher Torsten Werner. Da dieser aber abgelehnt hatte, hielt sich der 42-Jährige noch etwas auf.

Neben den Fahrrädern fanden die Polizisten die dazugehörigen aufgeknackten Schlösser. Zudem habe der Verdächtige das mutmaßliche Tatwerkzeug, einen Bolzenschneider, unter der Jacke verborgen.

Bei den beiden sichergestellten Fahrrädern handelt es sich um ein Mountainbike und ein Rennrad im Wert von mehreren hundert Euro. Das Mountainbike, ein Serious Rockville 26, ist weiß und hellgrau, das Rennrad des Herstellers Bianchi, dessen Hinterrad fehlt, ist silber und rot lackiert. 

Die Polizei bittet die beiden Fahrrad-Eigentümer und Zeugen, die möglicherweise die Diebstähle beobachtet haben, sich unter Tel. 05 61/9100 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.