Vandalismus in Mitte und Bad Wilhelmshöhe

Randalierer setzten in Kassel Dixi-Klo und Klingelanlagen in Brand

Kassel. Randalierer waren in der Nacht zum Mittwoch in Bad Wilhelmshöhe und in Mitte unterwegs.

Sie setzten in der Motzstraße eine Dixi-Toilette in Brand, zerstörten eine Klingelanlage in der Rammelsbergstraße ebenfalls durch Feuer und knickten ein Verkehrsschild in der Weißensteinstraße um. Ob die Taten alle im Zusammenhang stehen, ist nun Gegenstand der Ermittlungen, teilt Polizeisprecher Jürgen Wolf mit.

Um 23.45 Uhr hörte ein Zeuge laute Geräusche und Stimmen mehrerer Personen in der Weißensteinstraße in Wilhelmshöhe. Er konnte sehen, dass ein Verkehrszeichen 241 (Getrennter Rad- und Fußweg) von den Unbekannten umgeknickt worden war. Den Schaden geben die Beamten des Polizeireviers Süd-West mit 300 Euro an.

Etwa 20 Minuten später wurde der Brand einer Klingelanlage vor einer Eingangspforte in der Rammelsbergstraße gemeldet, die sich in der Nähe des ersten Tatortes befindet. Da sich die Beamten im Zuge der Fahndung noch in diesem Bereich aufhielten, waren sie schnell zur Stelle und konnten mit eigenen Mitteln den Brand löschen. An der Klingelanlage entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro.

Ob auch der Brand einer Dixi-Toilette zuvor in der Motzstraße schon auf das Konto dieser Täter geht, sei noch unklar. „Aber die offenbar pure Zerstörungswut lässt dies vermuten“, so Wolf. Das Toilettenhaus aus Kunststoff brannte gegen 22.50 Uhr lichterloh und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Schaden wird auf etwa 1200 Euro geschätzt.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © Karsten Socher (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.