Polizei bittet um Hinweise

Wesertor: Zeugen schlagen Einbrecher in die Flucht

+
Die Täter wollten durch ein offenes Fenster einer Erdgeschosswohnung in das Haus einsteigen.

Aufmerksame Zeugen haben am Sonntagabend einen Einbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Sodensternstraße (Wesertor) verhindert.

Nach Angaben von Polizeisprecher Jörg Dämmer beobachteten die Zeugen gegen 19.30 Uhr, wie ein Mann durch ein offenstehendes Fenster einer Erdgeschosswohnung einsteigen wollte. 

Ein zweiter Mann stand dabei „Schmiere“. Ein Zeuge fackelte nicht lange und sprach den Einbrecher auf sein Vorhaben an. Sofort flüchtete er mit seinem Komplizen in Richtung Gartenstraße.

Beschreibung der Tatverdächtigen: 

Die beiden Männer trugen beide schwarze Baseballkappen, wobei eine Kappe eine auffällige weiße Front hatte. Der Einbrecher hatte leichten Bartwuchs, trug ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze Hose und olivgrüne Turnschuhe. 

Sein Mittäter trug ein graues T-Shirt, eine olivgrüne Hose und graue Sneaker. Auffällig bei ihm war, dass er einen roten Schuhkarton in seiner Hand hielt. 

Hinweise: Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.