22-Jähriger soll Sicherungsetiketten aus Ware entfernt haben

Erwischter Schuhdieb schlug um sich

+

Kassel. Nachdem er bei einem Diebstahl von Turnschuhen in der Kasseler Innenstadt erwischt worden ist, hat ein 22 Jahre alter Mann aus Sömmerda (Thüringen) am Mittwochmittag um sich geschlagen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch soll der junge Mann zuvor in einem Sport-Kaufhaus an der Oberen Königsstraße in einem videoüberwachten Verkaufsraum die Sicherungsetiketten von einem Paar roter Sportschuhe entfernt und in andere Ausstellungsschuhe gesteckt haben. Die Beute im Wert von 60 Euro hatte er dann in seinen Rucksack gepackt. Sein Pech war allerdings, dass sein Diebstahl beobachtet worden war.

Beim Verlassen des Kaufhauses wurde der junge Mann angesprochen, wollte dann aber stiften gehen und schlug um sich. Beim Gerangel mit dem Tatverdächtigen wurde eine 21-jährige Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes leicht an der Hand verletzt. Die Sportschuhe konnten dem Geschäft direkt wieder übergeben werden.

Gegen den 22-Jährigen wird jetzt wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.