Tausende Menschen feierten den Auftakt

Gospelkirchentag in Kassel: Festival-Laune zum Start

Kassel. Ausgelassene Stimmung wie bei einem Open-Air-Festival herrschte am frühen Freitagabend auf dem Königsplatz. Mehrere tausend Menschen feierten die Eröffnung des Internationalen Gospelkirchentags in Kassel.

Mit seinem mitreißenden Auftritt konnte sich der Landesgospelchor „Get Up!“ der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) auch locker an Rockstars messen: So schnell hatten die Sängerinnen und Sänger mit ihrer Musik das Publikum angesteckt. Auf dem proppenvollen Königsplatz wurde von Anfang an mitgeklatscht, gesungen und getanzt.

Oberbürgermeister Bertram Hilgen bekam glatt „Hessentagsgefühle“ beim Anblick der vielen gut gelaunten Menschen in Kassels Innenstadt. „Gospel bringt Freude und Gottvertrauen“, sagte Bischof Martin Hein in der kurzen offiziellen Begrüßungsrunde, nachdem bereits eine Stunde lang die Musik den Ton angegeben hatte. Er wünsche sich für den Gospelkirchentag, „dass die ganze Stadt swingt“, sagte Hein. Nichts leichter als das.

Neben dem Gospelchor Get Up! war der Auftritt von Nyassa Albert ein Höhepunkt der Eröffnungsveranstaltung. Die Sängerin und Darstellerin gab im Nonnenkostüm eine Kostprobe aus dem Musical „Sister Act“, in dem sie derzeit in Oberhausen zu sehen ist.

Sie und ihre Kollegin Bonita Niessen gewährten zudem erste Einblicke in das Chormusical „Amazing Grace“, das heute Abend in der Rothenbachhalle uraufgeführt wird. Auch 300 Mitwirkende des Gospelkirchentags werden dabei auf der Bühne stehen. Nach der Auftaktveranstaltung zogen die Gospel-Fans noch durch Kassels Kirchen: Bis spät in die Nacht fanden in 25 Gotteshäusern Konzerte von über 100 Gospelchören aus der Region, ganz Deutschland und dem Ausland statt.

Wer dabei Lust zum Mitmachen gekriegt hat, sollte am heutigen Samstag um 12 Uhr auf den Königsplatz kommen. Dort soll ein riesiger Spontanchor den Gospelklassiker „Amazing Grace“ singen. Alle Kasseler sind eingeladen zusammen mit dem Profi-Gospelchor aus Stavanger (Norwegen) einzustimmen. Wir berichten darüber auch aktuell auf Kassel live.

Bilder vom Auftakt

Gospelkirchentag startet auf dem Kasseler Königsplatz

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.