Das Mausoleum der Brüder Lenoir in Fürstenhagen

1 von 10
2 von 10
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
8 von 10
9 von 10

Von Besitztümern, die der hugenottische Kaufmann Lenoir der Stadt schenkte, blieb nur das 1903 erbaute Mausoleum der Brüder Lenoir in Fürstenhagen (Hess. Lichtenau). Es ist ein Überbleibsel zahlreicher Besitztümer, die in die Obhut der Stadt Kassel gelangten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Dauerregen sorgt für Hochwasser: Bilder aus Kaufungen
Dauerregen sorgt für Hochwasser: Bilder aus Kaufungen
Kasseler Polizeihund Hecki will mal Spürhund werden
Kassel. Gerade mal 13 Wochen ist Hecki alt – und damit das zurzeit jüngste Mitglied der Kasseler Polizei. Auf Streife …
Kasseler Polizeihund Hecki will mal Spürhund werden