Umbau fast fertig: Freigabe erst Ende November

Friedrich-Ebert-Straße: Asphalt ist drauf

+
Asphaltierung abgeschlossen: Den ganzen Tag lang war gestern die Asphalt-Kolonne auf der stadteinwärtigen Fahrbahn der Friedrich-Ebert-Straße im Einsatz.

Kassel. Am gestrigen Sonntag wurde die letzte Asphaltschicht auf der stadteinwärtigen Fahrbahn der Friedrich-Ebert-Straße aufgebracht. Insgesamt etwa 12.000 Quadratmeter Asphalt waren in der vergangenen Woche dort verbaut worden.

Damit sind die Straßenbauarbeiten auf der Friedrich-Ebert-Straße abgeschlossen. Bis zur Freigabe der gesperrten Fahrbahn wird es aber noch drei bis vier Wochen dauern.

Denn noch fehlen die Fahrbahnmarkierungen und müssen noch Restarbeiten in den Randbereichen der Straße erledigt werden.

Heute kommen erste Bäume

Zeitaufwendig wird auch noch das Einpflanzen der insgesamt 72 Amberbäume sein, die zukünftig den Boulevard zwischen Annastraße und Ständeplatz schmücken sollen. Die ersten Bäume sollen bereits am heutigen Montag gesetzt werden. Insgesamt zwei bis drei Wochen soll es dauern, bis alle Bäume an ihrem Platz sind.

Ebenfalls wiederhergestellt wurden bereits die Fahrbahnen auf der Bürgermeister-Brunner-Straße und am Ständeplatz. Wegen der Asphaltierung gab es am Wochenende Einschränkungen im Straßenbahnverkehr. Am Sonntag konnten stadteinwärts gar keine Bahnen fahren, sie wurden umgeleitet. Autofahrer konnten bereits seit einigen Tagen nicht mehr vom Ständeplatz nach links in die Fünffensterstraße einbiegen.

Ständeplatz wieder frei 

Ab dem heutigen Montag ist die Kreuzung Ständeplatz/ Fünffensterstraße aber wieder frei befahrbar.

Der Umbau der Friedrich-Ebert-Straße dauert nun schon zweieinhalb Jahre. Nach den Prognosen der Stadt wird er etwa 15 Mio. Euro kosten.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.