HNA-Frühstückstest

Frühstücken im Stadt Café: Noch zentraler geht es kaum

Bei schönem Wetter optimal: Die Außenplätze des Stadtcafés laden dazu ein, die Sonne zu genießen. Fotos: L. Thiele

Kassel. Auswärts frühstücken liegt im Trend: Inzwischen bieten fast 100 Kasseler Cafés ein Frühstücksangebot an. In einer Serie testen wir die Cafés: Diesmal das Stadt Café.

Erst frühstücken, dann in der Innenstadt shoppen gehen – wer das machen möchte, dem sei das Stadtcafé an der Treppenstraße empfohlen. Auch jetzt zur documenta, die viele Standorte in der Innenstadt hat, ist das Café von der Lage her fast unschlagbar.

Ambiente

Innen ist es gemütlich. Man kann an kleinen Tischen sitzen, einen Platz auf Barhockern einnehmen oder sich auf dem Podest in einem der Sofas niederlassen. Besonders zu empfehlen ist das Café allerdings im Sommer, weil es draußen viele Plätze gibt, von denen aus man das Treiben der Innenstadt beobachten kann. Die Tische sind allerdings innen wie außen eher klein.

Auswahl

Die Karte im Stadtcafé umfasst acht Frühstücksvariationen – von süß über herzhaft bis hin zum üppigen Frühstück für zwei ist alles dabei. Man kann auch noch Ergänzungen wie Rührei, Müsli, Brötchen und Aufstriche dazubestellen. Ein Hingucker ist die Kaffeekarte: Es gibt verschiedene Variationen, zum Beispiel einen Milchkaffee mit Kakao. Sie sind fast immer mit besonderer Kaffeekunst verziert.

Preis-Leistung

Die Preise entsprechen dem Durchschnitt: Das kleinste Frühstück (das Französische) kostet 3,40 Euro, das Stadtcafé-Frühstück für zwei kostet 18,90 Euro. Die Getränke zahlt man extra und sind eher teuer – die gute Lage schlägt hier sicherlich mit zu Buche. Das körnige Frühstück mit einem Mehrkornbrötchen, Butter, Kräuterquark, Ei und einem kleinen Müsli kostet 4,80 Euro und wird mit frischem Obst und Gemüse dekoriert.

Mit frischem Obst und Gemüse dekoriert: Das körnige Frühstück.

Service

Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend, Sonderwünsche wurden erfüllt. Die Getränke wurden schnell an den Tisch gebracht. Das Frühstück hat etwas länger gedauert – an Tagen mit vielen Gästen sollte man etwas Zeit mitbringen. Wer in den Sommermonaten vorbeikommt, braucht nicht zwingend zu reservieren, weil es innen und außen sehr viele Plätze gibt. In den kälteren Monaten sollte man reservieren, gerade mit einer größeren Gruppe und/oder am Wochenende.

Hier finden Sie alle Tests im Überblick.

Kontakt:Obere Königsstraße 41, Frühstück gibt es montags bis samstags ab 9 Uhr und sonntags ab 10 Uhr, Reservierung unter 05 61/ 93 72 215, Infos gibt es auf der Facebookseite des Cafés.

Auf Kassel Live finden Sie alle Frühstückstests gesammelt an einer Stelle.

Der Frühstückstest wird verdeckt unternommen. Die Cafés sind nicht darüber informiert, dass sie getestet werden. Die Auswahl der Anbieter und die Bewertung sind unabhängig von etwaiger Werbung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.