Christian Vieler im City Point

Tierisch gute Schappschüsse: Hundefotograf war in Kassel

+
Kann einige Leckerlis verdrücken: Lennox runzelte nach der Fotosession mit Christian Vieler zwar die Stirn. Tinka Anna Imilkowski war aber begeistert.

"Bitte hecheln" lautete am Samstag das Motto im City Point: Der Hundefotograf Christian Vieler machte auf seiner Deutschlandtour Station in Kassel.

Lennox ist nicht gerade faltenfrei, bringt 15 Kilo mehr auf die Waage als die meisten Topmodels und hat ein Sabberproblem. Trotzdem hat er sich zum Shooting bei einem der angesagtesten Fotografen der Branche qualifiziert: Der fünfjährige Mastino Napoletano gehörte zu den Vierbeinern, die eine Einladung zur Fotosession von Christian Vieler in Kassel gewonnen haben.

Unter dem Motto „Bitte hecheln!“ machte der international bekannte Hundefotograf aus dem Ruhrgebiet am Samstag Station im City Point. Seine Deutschland-Tour wird vom Tierfutterhersteller Josera organisiert.

Modeln lohnt sich: Islandhündin Snekkja erwies sich als hungrig und fotogen. 

Das Wort Schnappschuss muss man bei Vieler wörtlich nehmen. Das Geheimnis seiner außergewöhnlichen Aufnahmen ist, dass er die Hunde in dem Moment ablichtet, wenn sie nach einem Leckerli schnappen. Lennox’ Frauchen Tinka Anna Imilkowski ist vom Ergebnis begeistert. Auf den Bildern schlackern die Hautmassen ihres vierbeinigen Gefährten und die Augen seines beeindruckenden Schädels schielen auf die Leckerlis im Anflug. „Sehr witzig“, freut sich die 34-Jährige aus Melsungen, die ihren 75-Kilo-Hund als „sanften Riesen“ bezeichnet.

Konzentration bitte: Hund Elli möchte das Leckerli unbedingt fangen.

Für Christian Vieler war Lennox nicht der einfachste Kandidat. „Die Massigen sind oft behäbige Schnapper“, sagt der 49-Jährige. Kleine, quirlige Hunde und solche mit kurzen Haaren („da sieht man mehr Gesichtsmimik“) seien meist die dankbarsten Motive. Vieler, der zur Hundefotografie kam, weil er selbst so vernarrt in seinen Labrador und seinen Dobermann ist, verspürt heute noch eine diebische Freude, wenn er einen besonderen Gesichtsausdruck bei den Tieren festhält.

Hund gehört zur Familie: Lars und Susi Engelmann aus Kassel waren mit ihrer Lena gekommen.

In der einen Hand die Kamera, in der anderen die Leckerlis, setzt sich der Fotograf im Schneidersitz vor sein nächstes Model – immer auf Augenhöhe. Islandhündin „Snekkja“ aus Witzenhausen scheint ihrem Namen alle Ehre zu machen und für einen Snack zwischendurch alles mitzumachen.

Andere Hunde lassen sich da länger bitten. Die zehnjährige Lena etwa lässt sich von ein paar trockenen Leckerlis nicht locken. Erst beim Nassfutter läuft die Australian-Shepherd-Dame zu Topmodel-Form auf. Für die Aufnahme ihrer Hündin, die seit dem Welpenalter Familienmitglied ist, haben Susi und Lars Engelmann aus Kassel zuhause schon einen Ehrenplatz reserviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.