Neues Zuhause für drei Hunde

Hundepower aus dem Kasseler Tierheim Wau-Mau-Insel

Kassel. Sie kommen, schnuppern und erobern (Herzen). Die Rede ist nicht etwa von Julius Caesar und römischen Soldaten, sondern von den Hunde-Mischlingen Rita und Rudolf und Schäferhündin Maja.

Rita und Rudolf

Diese beiden sind unzertrennlich: Die Mischlinge Rita und Rudolf kamen zusammen aus einem Partnertierheim in Rumänien nach Kassel in die Wau-Mau-Insel. Es ist nicht klar, ob sie Geschwister sind. Fest steht, dass sie beide vier Jahre alt sind und vieles gemeinsam: Ihr freundliches, offenes Wesen zum Beispiel. Beide kommen auch gut mit Kindern und vertragen sich prächtig mit anderen Hunden. Aber: Rita ist im Vergleich zu Rudolf etwas ruhiger. 

Weil sie aber sehr aneinander hängen, möchte das Tierheim-Personal die beiden am liebsten gemeinsam vermitteln. Möglichst in einen Haushalt, der ihnen viel Platz und auch genügend Auslauf bietet. Sie kommen gut mit Kindern aus. Vorerfahrungen mit Hunden sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. 

Maja

Schäferhunddame Maja bringt nichts mehr aus der Ruhe. Die zwölfjährige Hündin hat schon einiges erlebt: Leider auch mit ihrer ehemaligen Besitzerin, die sie verwahrlosen ließ. Als Behörden darauf aufmerksam wurden, nahmen sie Maja in Gewahrsam und sie kam ins Tierheim. Durch Flo- und Läusebefall hatte sie diverse kahle Stellen am Körper. Hinzu kamen Zahnprobleme und eine Ohrenentzündung. Davon hat sie sich größtenteils erholen können. 

Ganz fit ist Maja altersbedingt natürlich nicht mehr, aber eine treue Seele. Maja sucht ein ebenerdiges Zuhause mit fürsorglichen Haltern. Gerne auch mit älteren Kindern. 

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

0561/861 56 80

www.wau-mau-insel.de

tierheim@wau-mau-insel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.