Tiefgarage am Friedrichsplatz

In Kasseler Parkhaus: Mann fährt Frau nach Streit an und verletzt sie

+
Das Archivbild zeigt die Tiefgarage der Königs-Galerie im Jahr 2012. Insbesondere in der Vorweihnachtszeit ist es hier eigentlich immer sehr voll - denn viele Autofahrer sind auf der Suche nach den begehrten Plätzen, die sich in der Nähe der Ausgänge befinden.

Kassel. Ein Streit, ob man sich gegenseitig die Vorfahrt genommen habe, eskalierte am Donnerstag in der Tiefgarage am Friedrichsplatz. Dabei wurde eine Frau verletzt.

Während eine Autofahrerin einen anderen Fahrer zur Rede stellen wollte, fuhr dieser auf die Frau los.

Laut Polizei war um kurz vor 16 Uhr eine 45 Jahre alte Frau aus Immenhausen in Begleitung ihres Sohnes in der Tiefgarage zur Ausfahrt an der Du-Ry-Straße unterwegs, als ihnen ihren Angaben zufolge ein Autofahrer die Vorfahrt nahm und es beinahe zu einem Unfall kam. Die Fahrerin stieg daraufhin aus. Der Mann steuerte seinen Wagen um die Frau herum und fuhr weiter. An der Einmündung zur Du-Ry-Straße kam es zu einem Rückstau und die 45-Jährige stieg erneut aus und stellte sich vor das Fahrzeug, während ihr Sohn den Fahrer am geöffneten Fenster ansprach.

Der Autofahrer gab unvermittelt Vollgas und fuhr auf die Frau zu. Dabei geriet die Frau auf die Motorhaube und zog sich Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Kasseler Krankenhaus.

Ein zufällig anwesender Polizeibeamter, der dort privat unterwegs war, beobachtete den Vorfall und nahm den 56-jährigen Fahrer aus Guxhagen vorläufig fest. Eine Alkoholüberprüfung verlief negativ. Die Ermittlungen der Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.