Connichi, Museumsnacht, Freiluftkonzerte

Kassel steht ein spannendes Veranstaltungswochenende bevor

+
Schaulauf der bunten Fantasiegestalten: Sara, Sophie und Julia leben in Bielefeld, Hamm und Mannheim und hatten sich im Vorjahr gemeinsam für den Connichi-Besuch in Kassel gestylt.

Weitere Großereignisse in Kassel: Die Manga-, Anime- und Cosplay-Szene trifft sich zur Connichi, Museen haben bis nachts geöffnet und es gibt mehrere Freiluftkonzerte.

Man hätte glauben können, dass am vergangenen Samstag ganz Nordhessen in Kassel auf den Beinen war: Bevor sich beim Klassik-Open-Air rund 40.000 Menschen auf der Karlswiese vor der Orangerie niederließen und ein gigantisches Sommernachts-Picknick feierten, hatten fast 6500 Zuschauer im Auestadion ein torreiches Fußballfest mit der Frauen-Nationalmannschaft erlebt – und ein Vielfaches an Fans an den TV-Bildschirmen, denn das Länderspiel gegen Montenegro wurde live und komplett in der ARD übertragen.

Diesem Aufgebot an Attraktionen wird unmittelbar ein weiteres Wochenende der Großereignisse in Kassel folgen, das noch deutlich mehr Besucher mobilisieren dürfte: Die Manga-Messe Connichi, die Kasseler Museumsnacht sowie eine dreitägige Open-Air-Konzertreihe bei den Messehallen finden dann zeitgleich statt. Die wichtigsten Infos zu diesen Ereignissen:

Connichi

Das Kongress-Palais Kassel wird von Freitag, 6. September, bis Sonntag, 8. September, erneut zur Anlaufstelle von Fans der Manga-, Anime- und Cosplay-Szene aus ganz Deutschland und darüber hinaus. 27.000 Teilnehmer kamen im vorigen Jahr und machten den Kasseler Westen zum Laufsteg für ihre fantasievollen Kostümierungen. Auch diesmal sind wieder Anime-Produzenten, Musik-Acts und Künstler aus der ganzen Welt eingeladen, um die japanische Popkultur nach Kassel zu holen. Bereits zum 18. Mal werden die Connichi-Fans in der Stadt für ein fröhlich-buntes Spektakel sorgen.

Infos: connichi.de

Kasseler Museumsnacht

46 Kasseler Museen und weitere Kultureinrichtungen öffnen am Samstag, 7. September, von 17 bis 1 Uhr ihre Türen und bieten über 350 besondere Aktionen fürs Publikum auf. Die Tickets gelten zugleich als Fahrkarten im gesamten NVV-Gebiet. Im Vorjahr wurden über 100.000 Besuche an allen Veranstaltungsorten gezählt, bei 11.500 verkauften Tickets. Der Unterschied kommt zustande, weil die Museumsnacht-Besucher meist mehrere Ziele ansteuern und Kinder und Jugendliche freien Eintritt haben.

Infos: museumsnacht.de

Museumsbummel als Erlebnis: Besucher der Museumsnacht 2018 auf dem Dach der Grimmwelt am Weinberg.

Sommer-Open-Airs

Die Reihe von hochkarätigen Freiluftkonzerten, die die Kasseler Agentur MM Konzerte im vergangenen Sommer erstmals auf dem Kasseler Messegelände veranstaltet hatte, geht in die zweite Runde: Bereits am Donnerstag, 5. September, macht Michael Patrick Kelly den Auftakt, am Freitag treten die Gefühlspop-Helden von Pur auf, am Samstag steht dann Wincent Weiss auf der Bühne. Veranstalter Uwe Vater erwartet mit Blick auf den Vorverkauf, dass zu den drei Konzerten insgesamt über 15.000 Besucher kommen werden. Für alle Auftritte sind an der Abendkasse noch Tickets erhältlich (Pur: Restkarten).

Infos: mmkonzerte.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.