„Musikfilme sind besonders beliebt“

„Musikfilme sind besonders beliebt“: Open-Air-Kino Kassel zieht Halbzeit-Bilanz

+
Gut besucht: Die Vorstellung von „Bohemian Rhapsody“ war im Open-Air-Kino bereits im Voraus ausverkauft. 

Das Open-Air-Kino in Kassel zieht eine Halbzeit-Bilanz. Bisher besonders beliebt: Musikfilme wie "Bohemian Rhapsody".

Ellen Herold-Witzel ist eines der Urgesteine im Kasseler Open-Air-Kino. Sie ist von Beginn an dabei und betreut die Filmvorführungen am Dock 4 jetzt seit über 20 Jahren. Außerhalb der Saison arbeitet sie im Büro des Filmladens.

Besonders in Erinnerung geblieben ist ihr die Zeit, als das Freiluftkino noch im Auebad stattfand. „Das war ein richtiges Abenteuer“, sagt die 60-Jährige. Damals seien an einem Abend über 1000 Besucher gekommen, erzählt sie. Man habe die Bestuhlung noch jeden Abend auf- und wieder abbauen müssen. Da sei man an seine Grenzen gekommen.

"Dieses Jahr eher durchschnittlich"

Jetzt liefe es zumindest ein wenig ruhiger. Auf den Hof hinter dem Fridericianum passten 600 Besucher. „An gut besuchten Abenden, kriege ich kaum etwas vom Film mit, weil so viel zu tun ist“, sagt Herold-Witzel. Das lasse sich immer nur schwer einschätzen.

Ellen Herold-Witzel Mitarbeiterin Open-Air-Kino

„Die Musikfilme sind in diesem Jahr besonders beliebt“, sagt sie. „Bohemian Rhapsody“ beispielsweise sei bei den Vorstellungen immer restlos ausverkauft gewesen. Wie gut die Filme laufen, hänge vor allem vom Wetter, aber auch von der Uhrzeit ab. Auch die Ferienzeit mache sich bemerkbar.

„Dieses Jahr ist ein eher durchschnittliches Jahr für das Open-Air-Kino, was die Besucherzahlen angeht“, sagt Ellen Herold-Witzel. „Wegen des Regens und der zu Beginn des Sommers späten Vorführungszeit hatten wir in diesem Jahr einen schwachen Start, aber es hat sich gesteigert.“

Regen legte Vorführungen lahm

Das vergangene Jahr sei dank des Supersommers besonders gut und eine Ausnahme gewesen, das könne man nicht vergleichen. In diesem Jahr habe es während der Filmvorführung ein paar Mal sehr stark geregnet. Viele Besucher wären dann gegangen. Es gäbe aber auch Zuschauer, die sich vom Regen nicht abhalten lassen.

„Einige kommen dann in voller Montur mit Regenjacke, Decke und Schirm“, erzählt Udo Laudenbach, der seit einigen Jahren im Open-Air-Kino aushilft. Es seien gefühlt mehr Menschen, die auch bei Regen sitzen bleiben, bestätigt Herold-Witzel. 

Besonders freue sie, dass wieder mehr junge Menschen in Gruppen kommen. „Sie setzen sich meistens vorher noch in den Gastronomiebereich, trinken ein Bier und unterhalten sich.

Open-Air-Kino läuft noch bis zum 7. September

In der ganzen Zeit hat sie im Freiluftkino schon einiges erlebt. Vor einigen Jahren, als eine Vorstellung ausverkauft war, hätten beispielsweise drei jüngere Menschen eine Zweisitzer-Couch auf ihrem Ford-Transit festgebunden und diesen auf dem Bürgersteig neben dem Open-Air-Kino geparkt, um so über die Mauer auf die Leinwand gucken zu können. „Wir waren so überrascht und fanden es so witzig, dass wir sie nicht weggeschickt haben“, erzählt Herold-Witzel.

Noch bis zum 7. September haben Filmfans täglich, außer sonntags, die Möglichkeit Filme wie „Van Gogh“, „A Star is Born“ oder „Der Fall Collini“ unter freiem Himmel zu sehen. Ein Ticket kostet acht Euro (Vorverkauf und Abendkasse). 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.