Überschuss von 40.6 Millionen Euro

Stavo beschließt Haushalt 2020 der Stadt Kassel

+
In Kassel wurde der Haushalt für 2020 in der Stadtverordnetenversammlung beschlossen (Archivbild).

Die Stadtverordnetenversammlung in Kassel hat den Haushalt für 2020 beschlossen.

Kassel – Mit den Stimmen der Koalition aus SPD, Grünen und dem fraktionslosen Stadtverordneten Andreas Ernst ist am Montagabend der Kasseler Haushalt 2020 beschlossen worden. Dem um kurz vor 21 Uhr gefassten Beschluss war in der Sitzung eine zähe Debatte vorausgegangen. 

Überschuss von 40.6 Millionen Euro im Haushalt der Stadt Kassel

Der Haushalt der Stadt Kassel weist nunmehr einen Überschuss von 40,6 Millionen Euro aus, zuvor hatte der Entwurf noch ein Plus von 42,6 Millionen ausgewiesen. Dieser Betrag wurde aber durch die von der Koalition durchgesetzten Änderungsanträge verringert. Andere Anträge fanden keine Mehrheit.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.