Zeugen gesucht

Trickbetrügerin auf dem Weihnachtsmarkt ergaunert Geld

+
Kassel: Trickbetrügerin auf dem Weihnachtsmarkt

Mit einem sogenannten „Wechselfallentrick“ ergaunerte eine Frau am Montagabend Geld an einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt.

Gegen 19 Uhr sei die Betrügerin zu dem Kunsthandwerkstand auf den Königsplatz, nahe der Unteren Karlsstraße, gekommen und habe einen Gegenstand für vier Euro kaufen wollen, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit. 

Die Betrügerin habe zunächst mehrere Geldscheine auf den Tresen gelegt. Nach einigem Hin- und Herwechseln zahlte sie schließlich mit einem 100- Euro-Schein und erhielt von der Verkäuferin das entsprechende Wechselgeld.

Der "Wechselfallentrick" auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt

Nur wenige Augenblicke später kehrte sie zurück und wollte die Ware plötzlich wieder zurückgeben. Die überrumpelte Verkäuferin wurde nun Opfer des Trickbetrugs, denn sie gab der Kundin den zurückgeforderten 100-Euro-Schein, erhielt aber im Austausch nur einen Teil des Wechselgelds zurück. Anschließend verließ die Täterin, die sogar noch den Gegenstand mitnahm, eilig den Stand.

Beschreibung:Die Betrügerin ist etwa 35 Jahre alt, lange blonde Haare, trug eine Brille mit schwarzem Rahmen, eine pinke Wollmütze, einen roséfarbenen Mantel mit Glitzer, schwarze Overknee-Stiefel und eine Umhängetasche von Lacoste. Sie sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise können unter Tel. 0561/9100 abgegeben werden. 

Erst im Juni diesen Jahres viel eineSeniorin Trickbetrügern zum Opfer. Hier geschah es allerdings direkt an der eigenen Haustür. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.