Unfall in Kassel

Unfall beim Überqueren von Bahnschienen - Mann wird zwischen Trams eingeklemmt

Straßenbahnen auf der Wilhelmshöher Allee in Kassel
+
Auf der Wilhelmshöher Allee wurde heute ein Fußgänger zwischen zwei Straßenbahnen eingeklemmt. Dieses Foto entstand zu einem früheren Zeitpunkt. (Archivfoto)

In Kassel kommt es zu einem Unfall. Dabei wird ein Fußgänger zwischen zwei Straßenbahnen eingeklemmt. 

  • Schwerer Unfall in Kassel
  • Mann wird bei Unfall in Kassel von Tram eingeklemmt
  • Rettungskräfte waren im Einsatz

Kassel – Ein 24-jähriger Mann aus Kassel ist am Mittwochmorgen (15.07.2020) an der Haltestelle Murhardstraße/Universität auf der Wilhelmshöher Allee bei einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnen eingeklemmt worden.

Unfall in Kassel: Fußgänger wird zwischen Trams eingeklemmt - Rettungskräfte im Einsatz

Bei dem Unfall wurde er schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus in Kassel. In die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang wurde auch ein Gutachter eingebunden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz stand gegen 7 Uhr eine stadtauswärts fahrende Straßenbahn an der Haltestelle. Der 24-Jährige war offenbar über die Kupplung der zwei aneinandergehängten Straßenbahnen gestiegen, um auf die andere Seite der Haltestelle zu gelangen.

Unfall in Kassel: Fußgänger wird zwischen Trams eingeklemmt - Straßenbahn übersehen

Dabei hatte er die von rechts kommende und Kassel stadteinwärts fahrende Straßenbahn übersehen, die in diesem Moment in die Haltestelle einfuhr. Er wurde zwischen beiden Trams eingeklemmt.

Kassel: Unfall mit Tram verletzte Mann schwer

Bei einem Unfall in Kassel wurde zuletzt ein Mann schwer verletzt. Eine Straßenbahn der KVG hat ihn auf der Wilhelmshöher Allee erfasst. Auch in Kassel-Oberzwehren kam es zu einem schweren Unfall mit einer Straßenbahn. Dabei stießen ein Lkw und eine Straßenbahn zusammen. Es entstand ein immenser Schaden. (Von Ulrike Pflüger-Scherb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.