Von Spaziergänger entdeckt

Polizei sucht nach Besitzer: Verschlossener Tresor in Kasseler Waldstück gefunden

+
Wem gehört dieser Tresor? Er wurde im Wald gefunden.

Die Herkunft eines demolierten, aber noch verschlossenen Tresors, den ein Spaziergänger in einem Waldstück am Quellbachweg in Kassel gefunden hat, konnte bislang nicht geklärt werden.

Die Polizei, die den beschädigten Wertschrank dort sichergestellt hatte, konnte bei der weiteren Recherche keinen passenden Tatort finden. Auch der Eigentümer des Tresors konnte bislang nicht ermittelt werden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz hatte der Spaziergänger die Polizei am Donnerstag, 19. September, über seine Entdeckung informiert. Eine Streife stellte in dem Waldstück am Quellbachweg den etwa 45x40x40 Zentimeter großen grauen Tresor sicher, der offenbar massiv mit Werkzeug bearbeitet worden. Dennoch war der Safe nach wie vor verschlossen.

Das Spurenbild lasse jedoch erahnen, dass jemand vehement versucht habe, den Tresor gewaltsam zu öffnen. Ob berechtigt oder unberechtigt, sei derzeit noch offen. Der Tresor ist von der Marke „Sentry“ mit einer aufgedruckten Nummer AD-616908*. Hinweise: Tel. 0561/9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.