Ahle Wurscht soll serviert werden

Kasseler Altstadtfest 2018: Tradition statt Gedränge auf Königsstraße

Kassel. Das Stadtfest in Kassel wird 2018 gegen ein Altstadtfest ausgetauscht. Vom 15. bis 17. Juni 2018 wird dann unter anderem am Entenanger gefeiert. Und zwar mit Ahler Wurscht.

Dieser Artikel wird immer wieder aktualisiert - zuletzt am 12. Mai - Zuvor war das Stadtfest in Kassel eine bekannte Größe - Jung und Alt tummelten sich größtenteils auf der Oberen Königsstraße. Doch diese Art von Stadtfest soll in Kassel nun der Geschichte angehören. Ab sofort weht ein anderer Wind: Der Name Kasseler Altstadtfest ist nun so neu wie der Ort der Veranstaltung. Die Orte zum Feiern erstrecken sich dann nämlich auf die Altstadt rund um Entenanger, Martinsplatz, Rondell, Zisselbrunnen, Renthof und Markthalle. Hier eine Übersicht zu den einzelnen Standorten des Altstadtfests 2018:

  • Druselturm 
  • Schlossplatz 
  • Landgraf-Philipps-Platz 
  • Rondell 
  • Martinskirche 
  • Martinsplatz 
  • Altmarkt/Zisselbrunnen 
  • Martkhalle (Innenfläche und Parkplatz)
  • Regierungspräsidium 
  • Freiheit 
  • Tränkepforte 
  • Graben 
  • Entenanger 
  • Kneipenkiez 
  • Brüderkirche

Warum kein Stadtfest wie früher in Kassel?

Doch warum soll das alte Kasseler Stadtfest nun ausgetauscht oder revolutioniert werden? Die Stadt Kassel nimmt auf der eigenen Homepage Stellung zu diesem Thema. Die Begründung lautet: "Mit diesem neuen Konzept soll sich das Altstadtfest gleichzeitig deutlich abheben vom bisherigen Kasseler Stadtfest. Denn dieses war durch ein weitgehend austauschbares Programm mit zahlreichen Fahrgeschäften und gängigen Gastronomieständen geprägt – ein Veranstaltungsformat also, das man in ähnlicher Form in vielen Städten findet", heißt es da.

Das neue Altstadtfest soll demnach mit einem stärkeren Bezug zur nordhessischen Großstadt und ihrer Kultur glänzen. Statt Churros und Gyros gibt es dann beispielsweise Weckewerk und Ahle Wurscht von Gastronomen aus Kassel. Tradition soll in den Fokus rücken, der übliche Anblick einer deutschen Partymeile soll offenbar einer eher gehobenen Version weichen.

Statt Churros und anderer Jahrmarktleckereien: Das Altstadtfest 2018 in Kassel soll kulinarisch regionale Produkte wie die Ahle Wurscht in den Mittelpunkt rücken.

Auch wenn die Plätze für die einzelnen Veranstaltungen und Programmpunkte kleiner als zuvor sind, soll das laut Stadt völlig "neue Möglichkeiten" bieten. Die wohl größte Musikbühne wird es zum Beispiel beim Regierungspräsidium (RP) geben. Der Parkplatz des RP wird zudem einen Rummelplatz mit Fahrgeschäften beherbergen. Vorgesehen sind unter anderem folgende Einzelveranstaltungen:

  • ein Kunsthandwerkermarkt entlang des Entenangers
  • ein Platz der Partnerstädte, wo sich die insgesamt 8 Schwesterkommunen aus aller Welt dann auch kulinarisch präsentieren 
  • lebendige Führungen, bei denen die Teilnehmer etwas über die Stadtgeschichte lernen 
  • Livemusik beim Tanzbrunnenfest am Zisselbrunnen
  • ein regionaler Wurstmarkt 
  • ein Weindorf

Straßensperrungen für Altstadtfest in Kassel

Kassel Marketing hat ein PDF herausgebracht, in dem Anwohner über die Veränderungen zum Altstadtfest informiert werden. Der Steinweg wird beispielsweise dauerhaft gesperrt. Für Anliegerverkehr muss dann eine spezielle Genehmigung eingeholt werden, die nur in Sonderfällen erteilt wird. Der Parkplatz Entenanger steht schon ab 14. Juni 2018 nicht mehr zum Parken zur Verfügung. Einen detaillierten Überblick zu den Sperrungen der Straßen in der Altstadt gibt es in unserer Grafik.

Das komplette Info-Schreiben gibt es auch auf der Homepage zum Altstadtfest in Kassel 2018.

Kasseler Altstadtfest nur alle zwei Jahre

Bislang waren es die Einwohner gewohnt, dass es in der Regel jedes Jahr ein Stadtfest in der Innenstadt gibt. Doch auch damit ist nun Schluss: Das Kasseler Altstadtfest soll nach der Erstauflage wieder im Jahr 2019, danach aber dann nur alle zwei Jahre stattfinden. Unter anderem sollen damit Kollisionen mit anderen Großveranstaltungen unterbunden werden. Zur documenta 15 im Jahr 2022 gibt es dann laut neuem Rhythmus kein Altstadtfest.

Rubriklistenbild: © pixabay.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.