Auf der Seite zwischen Kulturbahnhof und Scheidemannplatz

Kurfürstenstraße in Kasseler Innenstadt ab heute für Umbau gesperrt

Ab heute für den Autoverkehr gesperrt: Die Kurfürstenstraße wird aus Richtung Kulturbahnhof in Richtung Scheidemannplatz bis Mitte Dezember nicht befahrbar sein. Die Gegenfahrbahn (rechts im Bild) ist davon nicht betroffen. Foto: Ludwig

Kassel. Die südliche Fahrbahnseite der Kurfürstenstraße zwischen dem Vorplatz des Kulturbahnhofes und dem Scheidemanplatz ist ab dem heutigen Mittwoch voll gesperrt.

Nur für Busse und Anlieger bleibt die Straße befahrbar. Hintergrund der Sperrung ist die Neugestaltung der Straße in diesem Bereich. Die Gegenfahrbahn, die in Richtung Hauptbahnhof führt, ist von der Sperrung nicht betroffen – diese war bereits im Jahr 2012 saniert worden.

Weil die Bäume zwischen dem Gehwegbereich und den Parkbuchten nicht genug Platz für ihre Wurzeln haben, wurden in der Vergangenheit etliche Gehwegplatten teilweise stark nach oben gedrückt. Dies führte dazu, dass der Bereich um die Bäume zum Teil großflächig abgesperrt werden musste. Mit dem Umbau sollen die Wurzeln nun genug Platz bekommen.

Zudem werden im Zuge der Bauarbeiten die Fahrbahn sowie die Gehweg- und Parkplatzflächen komplett erneuert und ein Radweg integriert. Für Fuß- und Radweg ist ein Plattenbelag vorgesehen. Während der Bauarbeiten sollen Fußgänger den Bereich aber weiterhin mit Einschränkeungen passieren können.

Die Straßenbeleuchtung wird außerdem modernisiert. Statt der Laternen werden Leuchtstelen installiert, wie sie bereits auf der gegenüberliegenden Seite der Kurfürstenstraße sowie im Bereich des Bahnhofsvorplatzes und des Scheidemannplatzes zu finden sind.

Sperrung bis Mitte Dezember

Die Sperrung der Fahrbahn dauert erstmal bis zur Winterpause Mitte Dezember an. Nächstes Jahr geht es weiter. Komplett beendet werden sollen die 350.000 Euro teuren Bauarbeiten erst im Mai 2017 – und damit rechtzeitig vor Beginn der documenta.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.