Polizei ermittelt nach sexuellem Übergriff

Männer griffen junge Frau in der Kasseler Innenstadt an

Kassel. Eine 20-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis ist in der Nacht zum Sonntag gegen 2.45 Uhr auf der Oberen Karlsstraße Opfer eines sexuellen Übergriffs geworden.

Die Kripo fahndet nach zwei Männern, die nach Angaben des Opfers beide 20 bis 25 Jahre alt sind und Deutsch ohne Akzent gesprochen haben. Einer hatte kurze blonde, der andere eher kurze hellbraune Haare, einer soll eine auffällig rasierte linke Augenbraue haben.

Zudem wird nach einer etwa 40 Jahre alten Frau gesucht, die mit ihrem BMW am Tatort zwischen der Weinbergstraße und der Friedrichsstraße anhielt, dadurch die Täter in die Flucht schlug und anschließend dem Opfer half.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner wartete die 20-Jährige gegen 2.45 Uhr auf der Oberen Karlsstraße auf einen Bekannten, der sie abholen wollte. Die beiden Männer hätten sie dort angegriffen und rücklings auf den Boden gedrückt. Während ein Täter sie festhielt, machte sich der zweite an ihrer Kleidung zu schaffen. In diesem Moment sei ein BMW durch die Straße gefahren, woraufhin die Täter aufsprangen und in Richtung Friedrichsstraße davonrannten.

Die Fahrerin, eine blonde Frau um die 40 Jahre, stoppte ihren Wagen, stieg aus und half der 20-Jährigen. Anschließend fuhr die Frau davon, ohne ihren Namen zu hinterlassen.

Die 20-Jährige wurde nach der Tat von einem Bekannten in das in der Nähe gelegen Krankenhaus gebracht. Von dort wurde die Polizei verständigt. (use)

Hinweise: Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.