22 Gramm sichergestellt

Männer konsumierten Marihuana auf einem Spielplatz in der Nordstadt

Kassel. Eine Gruppe junger Männer hat am Mittwochnachmittag auf einem Kinderspielplatz in der Nordstadt offensichtlich Marihuana konsumiert.

Ein Anwohner hatte gegen 17 Uhr die Polizei gerufen.

Auf dem Spielplatz an der Grebensteiner Straße in der Nähe des Hauptfriedhof trafen die Beamten sieben Männer im Alter zwischen 17 und 30 Jahren. Offenbar hatten sie sich schnell der Drogen entledigt, als sie die Beamten kommen sahen, berichtet Polizeisprecher Frank Kramer: Um die Männer herum fanden die Polizisten mehrere Tütchen mit Marihuana - insgesamt knapp 22 Gramm - und einen angerauchten Joint. Zwei der Verdächtigen hatten zudem Utensilien zum Konsum von Marihuana bei sich.

Die Polizei stellte die Drogen sicher und erteilte der Gruppe einen Platzverweis. Die Ermittlungen dauern an. 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.