Klassenleiter Horst Riemenschneider gibt Neuerungen für kommende Saison bekannt

Kassel: Positives Fazit in Gruppenliga 2 

+
Zufrieden: Klassenleiter Horst Riemenschneider.

Kassel. Einen harmonischen Samstagvormittag verbrachten die Vertreter der Gruppenliga (Gruppe 2) bei ihrer jährlichen Tagung vor Beginn der neuen Saison im Klubhaus des BC Sport.

Klassenleiter Horst Riemenschneider, der einen Abriss über den Ablauf der Saison 2015/16 lieferte, zog ein positives Fazit: Die Zusammenarbeit zwischen den Vereinen und der Ligaleitung könnte besser nicht sein.

240 Spiele wurden insgesamt absolviert, davon mussten 51 Begegnungen meist wegen widriger Platzverhältnisse verlegt werden. Eine Partie wurde abgebrochen sowie eine Ordnungsstrafe durch den Klassenleiter ausgesprochen. Bis heute gibt es keine offizielle Abschlusstabelle, unter anderen wegen des zurückgezogenen Einspruchs des SV Türkgücü.

Willi Reimann sprach für das Schiedsrichterwesen und stellte ebenfalls eine unproblematische Zusammenarbeit heraus. Er betonte, dass bei der Ansetzung der Unparteiischen auf geringe Kosten besonders zum Wohle der Vereine Wert gelegt wird. Harald Kulle, derzeit Vertreter des erkrankten Leiters des Regionalsportgerichts, Gebhard Neurath, wies noch mal darauf hin, dass auch in der kommenden Saison hart gegen Tätlichkeiten und Schlägereien vorgegangen wird.

Und das sind weitere wichtige Punkte in Kürze:

• Schiedsrichter führen keine Passkontrollen mehr durch.

• Das Spiel wird abgebrochen, wenn eine Mannschaft weniger als sieben Spieler auf dem Feld hat.

• Der Eintritt zu den Spielen beträgt vier Euro (Frauen zahlen grundsätzlich keinen Eintritt).

• Auswechselkarten müssen dem Schiedsrichter vorgelegt werden.

• Es wird weiterhin eine Getränkekiste für die Gäste zur Verfügung gestellt.

• In der Vorrunde gibt es keine Wochenspieltage.

Die Hinrunde der Saison 2016/2017 beginnt am 31. Juli und endet am 27. November. Sollten es die Wetterverhältnisse zulassen, ist am 4. Dezember schließlich auch noch ein Nachholspieltag vorgesehen.

Von Horst Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.