Mit neongrüner Jacke und um die 70 Jahre

Radfahrer fuhr in Kassel Auto an und beging Fahrerflucht

+

Kassel. Ein etwa 70 Jahre alter Radfahrer hat am Sonntag bei einem Sturz gegen ein geparktes Auto an der Wilhelmshöher Allee einen Sachschaden etwa 2000 Euro verursachtet.

Anschließend flüchtete er, ohne sich um den Schaden zu kümmern, in Richtung Bergpark.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner war der Mann mit neongrüner Jacke gegen 17.30 Uhr mit seinem Damenrad auf dem rechten Radweg entlang der Wilhelmshöher Allee in Richtung Bergpark unterwegs. Etwa 50 Meter hinter der Kunoldstraße wechselte er vom endenden Radweg verbotswidrig auf den Gehweg. Dabei soll er ins Straucheln gekommen und schließlich nach links gegen einen dort geparkten VW Golf gestoßen sein. Dabei hinterließ er Dellen und Kratzer im vorderen rechten Bereich des Autos.

Zeugen hätten sich noch um den gestürzten Radfahrer gekümmert. Nachdem dieser erklärte, nicht verletzt worden zu sein, habe er zudem behauptet, dass er den Autobesitzer kenne und ihn aufsuchen werde. Mit diesen Worten setzte sich der Senior auf sein Fahrrad und fuhr davon.

Beschreibung: Der Mann ist etwa 70 Jahre alt, schlank und etwa 1,70 Meter groß. Er soll ein schmales Gesicht, blasse Haut und graue Haare haben. Er trug eine auffallend neongrüne Jacke und eine Schirmmütze. Er soll auf einem silbernen, dunkelroten Damenfahrrad unterwegs gewesen sein. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.