Riesiger Andrang zur Casseler Freyheit schon am Samstag

+

Kassel. Riesen-Andrang zur Casseler Freyheit in der Innenstadt: Schon am heutigen Samstag zieht es Tausende aus Kassel und dem Umland in die City, wo noch bis 23 Uhr die Innenstadt-Kirmes geöffnet hat.

An verschiedenen Standorten sind Fahrgeschäfte und Verkaufsbuden aufgebaut. An den Getränke- und Essständen herrscht Hochbetrieb. Die temporären Biergärten sind bei den milden Temperaturen gut gefüllt. Auch in den Geschäften und Kaufhäusern brummt es: Die Menschen sind in Shopping-Laune. Morgen geht es mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr weiter. Stelzenläufer und andere Gaukler werden die Besucher auf der Oberen Königsstraße und der Wilhelmsstraße unterhalten.

Casseler Freyheit, ein Spaziergang

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.