Sie suchten Streit: Männer verletzen Pärchen vor Kasseler Disco York

Kassel. Eine junge Frau aus Kassel und ein junger Mann aus dem Hochsauerlandkreis sind in der Nacht zum Sonntag vor der Diskothek York von einer Männergruppe angegriffen und dabei verletzt worden.

Nun ermitteln Beamte des Polizeireviers Mitte gegen sechs bis sieben unbekannte Männer wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Attacke geben können, so Polizeisprecher Torsten Werner. „Von besonderem Interesse ist dabei ein Fahrer eines schwarzen Minicars mit silberner Aufschrift, der vor der Discothek am Straßenrand hielt.“

Nach Angaben der Ermittler wurden die Frau und ihr Bekannter gegen 4 Uhr von den Männern unweit der Rathauskreuzung angegriffen. Zu dieser Zeit hielten sich die beiden 24-Jährigen auf dem Gehweg der Oberen Königsstraße zwischen Disco-Eingang und Friedrichsstraße auf.

Ein junger Mann habe mit dem 24-Jährigen Streit gesucht. Daraufhin seien weitere junge Männer hinzugekommen, die sofort auf den 24-Jährigen einschlagen haben sollen. Aus der Gruppe heraus habe dann ein bislang Unbekannter die 24-jährige Begleiterin zur Seite geschubst. Die junge Frau stürzte daraufhin und erlitt einen Bänderriss am Sprunggelenk. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Ihr Begleiter, der ins Gesicht geschlagen wurde, verzichtete auf eine Behandlung.

Bislang konnte lediglich der schubsende Unbekannte beschrieben werden. Bei ihm soll es sich um einen jungen Mann mit südländischem Äußeren handeln. Er sei etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlank und schwarzhaarig. Er sprach Deutsch und trug in der Nacht zum Sonntag ein rot-weiß gestreiftes T-Shirt.

Die Polizei sei erst am Mittwoch mit dem Fall an die Öffentlichkeit gegangen, weil zunächst die Opfer zum genauen Sachverhalt befragt werden mussten, so Werner.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 05 61/9100 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.