Hydraulikschlauch geplatzt

Sperrung wegen Ölspur in Kasseler Innenstadt

+

Kassel. Der Hydraulikschlauch eines Reinigungsfahrzeugs der KVG ist Freitag um 6.15 Uhr auf der Fünffensterstraße geplatzt. Dabei lief Öl auf die Fahrbahn zwischen Ständeplatz und Rathauskreuzung.

Daraufhin wurden der Straßenabschnitt gesperrt und eine Firma mit einer Spezialmaschine damit beauftragt, die Fahrbahn zu reinigen. Die Sperrung soll noch bis in die Nachmittagsstunden andauern, teilt Polizeisprecher Jürgen Wolf mit.

Der Verkehr aus Richtung Friedrich-Ebert-Straße wird durch entsprechende Beschilderung nach links über den Scheidemannplatz geleitet und der Verkehr aus Richtung Scheidemannplatz nach rechts in Richtung Friedrich-Ebert-Straße.

Nach Angaben von Heidi Hamdad, Sprecherin der KVG, ist es am Morgen auch zu Verspätungen von Bussen und Bahnen gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.