Prozession mit 2500 Gläubigen

Stimmungsvolle Fronleichnamsmesse fand auf dem Königsplatz statt

+

Kassel. Statt des Großstadtdunstes zogen am Donnerstagvormittag Weihrauchschwaden über den Königsplatz:

Die 14 Kasseler Gemeinden der Katholischen Kirche hatten zur Fronleichnamsfeier eingeladen und bei bestem Wetter kamen etwa 2500 Gläubige. Sie zogen gegen Ende der anderthalbstündigen Messe in einer langen Prozession über den Friedrichsplatz vor die documenta-Halle. Das Fronleichnamsfest unter freiem Himmel hat bei den Kasseler Katholiken eine lange Tradition. 1927 gab es erstmals eine Prozession auf dem Friedrichsplatz. Zuvor fanden diese in den meist völlig überfüllten Kirchen statt.

Fronleichnamsprozession in Kassel

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.