Streik der Fahrer

Protest gegen Minicars: Taxifahrer demonstrierten in Kassel

Kassel. Mit Trillerpfeife, Hupe und Megafon haben etwa 100 Taxifahrer am Montag gezeigt: Sie haben die Nase voll. Und zwar von Minicars.

Bei einer Streik-Fahrt durch die Innenstadt im Schritt-Tempo und einer anschließenden Kundgebung vor dem Ordnungsamt an der Kurt-Schuhmacher-Straße protestierten sie gegen die Minicars. Diese machen ihnen laut der Interessensgemeinschaft Kasseler Taxifahrer (IGKT) mit illegalen Mitteln Konkurrenz. Der Vorwurf gilt vor allem der Stadt, die zu mangelhaft eingreife.

Forderung: Minicars sollen Rückkehrpflicht einhalten

Zunächst ist alles noch recht ruhig an der Friedrich-Ebert-Straße. Aber schon gegen 13.20 Uhr nähern sich blinkende Polizeiautos und ein Taxi-Konvoi, der gar nicht aufzuhören scheint. „Uns bleibt nichts anderes übrig“, tönt es durch die Lautsprecher der Fahrer. Sie fordern härteres Eingreifen gegen Minicarfahrer, die ihre Rückkehrpflicht nicht einhalten und städtischen Taxifahrern ihre Aufträge wegschnappen.

„Viele Minicars stehen zum Beispiel am Bahnhof und warten dort. Das ist nicht erlaubt“, schimpft ein Fahrer des Taxi-Unternehmens Qayyoum. Seinen Namen möchte er nicht nennen. „Zum Teil zahlen sie keine Steuern, keine Versicherung – das ist Schwarzarbeit“, sagt er. Mit der etwa einstündigen Streik-Fahrt – ausgehend vom Bahnhof Wilhelmshöhe, über die Friedrich-Ebert-Straße, die Fünffensterstraße, vorbei am Platz der Deutschen Einheit bis zum Ordnungsamt an der Kurt-Schuhmacher-Straße – erhoffen sich die Fahrer Gehör seitens der Stadt und Verständnis bei den Kunden.

Kunden hatten wenig Verständnis für Taxi-Streik

Das scheint allerdings nur mäßig vorhanden zu sein. Vor allem am Altmarkt zeigen sich die Autofahrer eher empört über den Stau – zusätzlich zur ohnehin schon gesperrten Stern-Kreuzung. „Das interessiert doch eh keinen“, hört man von der Straßenbahnhaltestelle. „War gerade ein WM-Spiel?“, wundert sich ein anderer Passant über das Hupen.

Auch Claudius Link aus Kassel wusste nicht so recht, was da am Montag in der Innenstadt eigentlich los war: „Ich kann den Streik zwar schon verstehen, aber Minicars sind billiger. Ich bin zwiegespalten.“

Einer Meinung sind hingegen alle Taxifahrer bei der Kundgebung vor dem Ordnungsamt. Einer von ihnen findet deutliche Worte: „Eure eigenen Taxen bescheißt ihr“, tönt es durch sein Megafon. IGKT-Sprecher Mario Birle richtet sich mit seinen Worten direkt an Oberbürgermeister Christian Geselle: „Mit Taxen macht man keine Faxen. Minicars halten ihre Rückkehrpflicht systematisch nicht ein und die Verantwortlichen schauen weg.“

Gegen 14 Uhr ist der Streik der Taxis in Kassel beendet. Die Taxen, die die ganze Kurt-Schuhmacherstraße zugeparkt hatten, nehmen langsam wieder ihre normalen Fahrten auf. Und jetzt? Welche Reaktion wird erwartet? Am Dienstag gibt es ein Gespräch zwischen Mario Birle und Vertretern des Ordnungsdamtes – aber ohne Trillerpfeife und Megafon.

Taxifahrer streiken in Kassel

Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider
Taxifahrer streiken in Kassel
Taxifahrer streiken in Kassel © Dieter Schachtschneider

Rubriklistenbild: © Dieter Schachtschneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.