Sie warten im Kasseler Wau-Mau-Insel auf neue Herrchen und Frauchen

Tierheim-Video: Trio sucht Familienanschluss

Kassel. Hundesenior Pongo, Energiebündel Pluto und der kleine Barni: Sie alle wollen das Tierheim Wau-Mau-Insel verlassen und suchen ein neues Zuhause.

Pongo

Tierheim Wau mau

Der Mischlingsrüde Pongo ist bereits ein Hundesenior. 2006 ist er geboren. Der Hund stammt aus Rumänien. Die Wau-Mau-Insel hat Pongo vom Partnertierheim in Brasov übernommen. Dort hat er sechs Jahre lang auf ein liebevolles Zuhause gewartet. Jetzt versucht er sein Glück in Kassel. Pongo verträgt sich sich mit allen Artgenossen. Er leidet unter Niereninsuffizienz und benötigt daher ein Spezialfutter.

Rasse: Mischling

Geboren: 2006

Geschlecht: Rüde, kastriert

Pluto

Kater Pluto

Neugierig und abenteuerlustig: So präsentiert sich Pluto. Der einjährige Kater ist seit Ende Oktober in der Kasseler Wau-Mau-Insel. Er ist dort als Fundtier abgegeben worden. Pluto ist Freigänger, lässt sich aber auch gerne von einer neuen Familie in den eigenen vier Wänden verwöhnen. Pluto leidet an chronischen Katzenschnupfen.

Rasse: Europäische Kurzhaarkatze

Geboren: 2015

Geschlecht: Kater

Barni

Zwergkaninchen Barni

Auf ein neues Gehege freut sich Barni. Das Zwergkaninchen mit dem goldbraunen Fell ist zirka zwei Jahre alt. Er wurde aus Platzmangel im Tierheim abgegeben. Am liebsten wäre Barni die Gesellschaft einer netten Kaninchendame.

Rasse: Zwergkaninchen

Geboren: 2014

Geschlecht: männlich (wird kastriert vermittelt)

Kontakt

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

Telefon: 05 61 / 8 61 56 80

E-Mail: tierheim@wau-mau-insel.de

www.wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Schürgels

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.