Herzliche Überraschung im Inneren 

Tipp zum Valentinstag: Kuchen mit versteckter Botschaft selber backen

Kassel. Eine leckere Überraschung zum Valentinstag: Wir stellen euch zum Fest der Liebe ein Rezept für einen Kuchen mit verstecktem Herz darin vor. 

Zum Nachbacken für den Valentinstagskuchen braucht ihr:

  • Für den rosa Teig: 300 g Mehl, 2 TL Backpulver, 200 g Zucker, 2 TL Vanillezucker, 4 Eier, 200 g weiche Butter, 100 ml Milch, rote Lebensmittelfarbe.
  • Für den hellen Teig: 300 g Mehl, 2 TL Backpulver, 200 g Zucker, 2 TL Vanillezucker, 4 Eier, 200 g weiche Butter, 100 ml Milch.

Und so geht´s:

Zuerst den rosa Teig backen. Dazu Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Eier dazugeben. Dann Mehl, das mit dem Backpulver vermischt wird, und Milch abwechselnd portionsweise unterrühren. Zuletzt die Lebensmittelfarbe dazugeben. Den Teig nun in eine rechteckige Backform geben. 50 Minuten bei 180 Grad backen. Danach den Kuchen abkühlen lassen und die Herzen mit einer Ausstechform ausstechen. 

In der Zwischenzeit den gleichen Teig nochmal machen, aber ohne Lebensmittelfarbe. Ein Drittel davon in die Backform geben, Herzen reinsetzten und den restlichen Teig dazutun. 50 Minuten bei 180 Grad backen - fertig.

Wie wäre es mit selbstgemachten Pralinen? Unsere Kurzanleitung

Geschenkideen für den Mann 

Falls einige Frauen noch auf der Suche nach Geschenken für ihren Liebsten sind, hier haben wir einige Geschenkideen, die schnell und auch mit kleinem Budget machbar sind. 

Rubriklistenbild: © HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.