Täter flüchtete - Fahndung läuft

Weihnachtsmarkt Kassel: Mann wollte Bratwurst mit Falschgeld zahlen

+
Die Sichergestellte Blüte, die in Kassel aufgetaucht ist: Mit diesem gefälschten 50-Euro-Schein wollte ein Mann auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt eine Currywurst zahlen. Bitte oben rechts klicken für die komplette Ansicht der Grafik.

Kassel. Mit einem gefälschten 50-Euro-Schein wollte am Montag gegen 12 Uhr ein Mann eine Currywurst an einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt Kassel bezahlen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner erkannte der Wurstverkäufer allerdings, dass es sich bei dem Schein um eine Blüte handelte und sprach den Mann direkt darauf an. Der Standbetreiber hatte den falschen Schein unter UV-Licht gehalten. Da der Geldschein nicht fluoreszierte, flog die Blüte schließlich auf. Darauf angesprochen flüchtete der etwa 20 Jahre alte Mann - ohne Wurst und ohne Falschgeld.

Die Beamten des Innenstadtreviers stellten den 50er sicher und nahmen ihn anschließend genauer unter die Lupe. Sie stellten fest, dass es sich um eine ziemlich gute Kopie handelte, die nur bei genauer Betrachtung auffällt.

Das Papier fühlte sich recht passabel an, das Hologramm war jedoch aufgeklebt, erklärte die Polizei.  Auch fehlte der Sicherheitsfaden - und das Wasserzeichen lässt sich leicht als Kopie erkennen.

Auch ein ungeübtes Auge kann Falschgeld relativ gut erkennen. Worauf man als Laie genau bei Blüten achten sollte, erfahren Sie in diesem Übersichtsartikel.

Beschreibung des Täters

Die Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Erfolg. Nun sucht die Polizei nach einem etwa 20 Jahre alten, ca. 1,85 Meter großen Mann mit südländischem Äußeren. Er hat schwarze Haare und einen Bart. Bekleidet war der junge Mann mit grüner Weste, schwarzer Hose und roten Sneakers. Quer zur Brust trug er eine Gürteltasche in schwarz-weißer Camouflageoptik. 

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Videorundgang über den Weihnachtsmarkt Kassel

Zum Start des Weihnachtsmarkts Kassel sind wir die Buden und Stände mit einer Videokamera abgelaufen. Hier gibt es das ganze Video.

 

Wer mehr über alle Weinhachtsmärkte in unserer Region erfahren will, der kann das in einem separaten Artikel. Hier geht es zum Text über die Weihnachtsmärkte in Nordhessen und Südniedersachsen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.