Protokoll eines Nachmittags

"Fürchten Sie sich nicht": Wie die Kasseler die Bombenentschärfung erlebten

Kassel. In der Karlsaue war am Dienstag eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Auedamm und Teile des Parks mussten gesperrt werden. Das Protokoll eines ungewöhnlichen Nachmittags.

„Wir wären gern bei dem schönen Wetter hier geblieben. Jetzt gehen wir nach Bad Wilhelmshöhe“, sagt der junge Mann. Die Mitarbeiter der Städtischen Werke hatten den Schwimmbadgästen mitgeteilt, dass sie mit ihren Eintrittskarten eines der beiden anderen Kasseler Freibäder oder das Hallenbad Süd in Oberzwehren aufsuchen können. Wenn sie keine Lust dazu hätten, könnten sie ihre Eintrittskarten in den nächsten Tagen noch im Auebad benutzen.

Das will Andrea Sturm machen. Am Dienstag hat sie keine Lust mehr auf Schwimmbad. Sie war erst mit Sohn Oscar zum Wichtelbrunnenbad gefahren, das geschlossen war. Und dann die Evakuierung im Auebad.

Schwimmbad-Besucher verlassen das Auebad, das für die Entschärfung der Bombe evakuiert wurde. 

16.30 Uhr: Auf der Frankfurter Straße fahren die Feuerwehrautos Richtung Aue. Sirenengeheul.

17 Uhr: Es gibt die ersten offiziellen Informationen von Ralf Krawinkel, Sprecher der Kasseler Feuerwehr. Er teilt mit, dass die Bombe noch am Abend entschärft werden soll. Deshalb soll der Bereich um die Fundstelle in einem Radius von 700 Metern evakuiert und gesperrt werden. 86 Einsatzkräfte der Kasseler Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren sowie 100 Polizisten sind deshalb im Einsatz.

Die Gäste der Restaurants am Auedamm verlassen nach und nach die Lokalitäten.

17.30 Uhr: Ursula Jordan wartet mit einer früheren Kollegin an der Orangerie auf deren Mann. Der wollte die beiden Frauen eigentlich nach einem schönen Nachmittag dort abholen. Zwar sind die Orangerie und die Karlswiese von der Evakuierung nicht betroffen, aber es dürfen keine Autos mehr auf den Auedamm fahren. Die Frauen entscheiden sich schließlich, über die Gustav-Mahler-Treppe in die Innenstadt zu laufen.

Die Polizei fährt unterdessen mit einem Lautsprecherwagen durch die Karlsaue und fordert die Besucher auf, den Bereich zu verlassen. Nicht alle kommen der Aufforderung gleich nach.

18 Uhr:Noch ist am Anfang der Menzelstraße so gut wie gar nichts los. Ein Ehepaar genießt die Sonne auf dem Balkon, gegenüber spielen ein paar Leute Tennis. Was einige dann doch nach oben schauen lässt: Am Himmel kreist ein Hubschrauber.

Etwa 300 Meter weiter ist eine Absperrung. Feuerwehrleute versuchen, die Bewohner aus ihren Häusern zu lotsen. „Fürchten Sie sich nicht. Aber Sie müssen jetzt die Wohnung verlassen“, sagt ein Feuerwehrmann durch das Megafon. Wer möchte, darf sich in der Sporthalle an der Aue aufhalten, bis die Evakuierung vorbei ist.

18.30 Uhr: Pinar Akyol, die auch an der Menzelstraße wohnt, möchte allerdings lieber zu ihrer Schwester. „Also eigentlich wollte ich jetzt einfach nach Hause. Ich komme gerade von der Arbeit“, sagt sie. Das geht aber nicht. Alle müssen raus. „Es ist unterschiedlich, wie die Leute reagieren“, sagt einer der Feuerwehrmänner. Manche seien so alt, dass sie bereits einen Weltkrieg mitgemacht haben und Panik bekommen, wenn jemand von Evakuierung spreche.

Viele stehen mit ihren Fahrrädern ungläubig vor der Absperrung. Dass zwei Meter weiter alle auf ihren Balkonen bleiben dürfen, scheinen sie nicht so recht zu verstehen.

Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel gefunden

Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Pflüger-Scherb
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe am Auedamm in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel gefunden
 © Andreas Berger
Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel gefunden
Gries © Kassel Live
Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel gefunden
 © Gries
Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel gefunden
 © Kassel Live
Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel gefunden
 © Gries

Immer mal wieder kommen vereinzelt Menschen aus ihren Haustüren. Und ansonsten? Läuft es ziemlich schleppend. „Na, da gehe ich doch lieber in die Sporthalle, als dass ich hier in die Luft fliege“, sagt eine ältere Dame beim Rausgehen. Ansonsten passiert eine gute halbe Stunde lang fast gar nichts.

18.45 Uhr:Obwohl: Der eine oder andere versucht noch mal, vielleicht doch noch durch die Absperrung zu kommen. Zwei Seniorinnen halten sich gegenseitig das Absperrband hoch, um darunter durchzuklettern. Sie gehen die Menzelstraße entlang, aber sie kommen nicht weit. Von der Polizei wird ihnen erklärt, dass sie leider wieder umdrehen müssen. 

Ein Mann fragt, ob schon wieder auf sei. Noch nicht? Dann dreht er erst noch mal eine Runde. Für Proviant ist gesorgt, er hat schon ein Netz Orangen gekauft. Vitamine können ja nie schaden.

19.15 Uhr: In der Auesporthalle sind bislang nur zwölf Bewohner angekommen. Wolfgang Weber, Zugführer des ersten Betreuungszuges des Roten Kreuzes der Stadt Kassel, hatte in der Erstmeldung mit 50 Personen gerechnet. „Aber das gute Wetter kommt uns zugute“, sagt er. Wenn nötig, dann können in der Turnhalle 200 Personen untergebracht werden. Bei Bedarf sind auch noch Kräfte im Hintergrund, die nachalarmiert werden können. „Viele ärgern sich, aber man muss immer auch bedenken, was im schlimmsten Fall passieren kann“, sagt Weber.

19.18 Uhr: Es knallt einmal dumpf. Das bedeutet, dass der erste der drei Zünder der Bombe mit einer sogenannten Raketenklemme entfernt worden ist. „Es gab doch jetzt eine kleine Explosion. Können wir dann nicht wieder durch?“ Nein. Die Feuerwehrmänner bleiben eisern: „Es muss dreimal Bumm machen.“ Okay, dann wieder Warten.

Die Stimmung schwankt zwischen Ungeduld und Verständnis. „Sie können am Weinberg lang fahren, hier ist gesperrt“, sagt der Feuerwehrmann. „Es ist ja für unser Wohl“, heißt es von der einen Seite. „Ja, fahr du da mal mit dem Fahrrad hoch“, heißt es von der anderen.

19.52 Uhr: Jetzt twittert die Stadt, dass die Bombe entschärft ist. Polizeisprecher Christian Salmen teilt kurze Zeit später mit, dass die Bombe bereits auf ein Fahrzeug geladen wurde und abtransportiert wird.

Weltkriegsbombe in der Karlsaue in Kassel entschärft

Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Im Bild v.l.: Am Bombenort am / auf dem Theaterberg: Zwei der Kampfmittelbeseitiger im Auftrag vom RP Darmstadt mit der entschärften Bombe (schon bereit für den Abtransport): Winfried Bieker und Mathias Alwin. Kampfmittelbeseitigung.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Im Bild: Am Bombenort am / auf dem Theaterberg. Die entschärfte Bombe wird von der Kampfmittelbeseitigung abtransportiert. Kampfmittelbeseitigung.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Im Bild: Am Bombenort am / auf dem Theaterberg. Die entschärfte Bombe wird von der Kampfmittelbeseitigung abtransportiert. Kampfmittelbeseitigung.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Im Bild: Am Bombenort am / auf dem Theaterberg. Die entschärfte Bombe wird von der Kampfmittelbeseitigung abtransportiert. Kampfmittelbeseitigung.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Im Bild: Am Bombenort am / auf dem Theaterberg. Die entschärfte Bombe wird von der Kampfmittelbeseitigung abtransportiert. Kampfmittelbeseitigung.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Im Bild: Am Bombenort am / auf dem Theaterberg. Die entschärfte Bombe wird von der Kampfmittelbeseitigung abtransportiert. Kampfmittelbeseitigung.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus
Bombe, Bombenfund und Bombenentschärfung in der Karlsaue am 08.05.2018 am Theaterberg nahe Hirschgraben, Sperrung des Auedamms und Auebad. Einsatzzentrale an Orangerie.Im Bild: Am Bombenort am / auf dem Theaterberg. Kampfmittelbeseitigung.Polizei, Feuerwehr, Kampfmittelräumdienst, Verkehrswacht und Hubschrauber vor Ort. Kampfmittelbeseitigung, Bombe entschärfen, Aue, Weltkriegsbombe.Bildmotiv von Pia Malmus. Foto
 © Pia Malmus

Rubriklistenbild: © Pia Malmus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.