5000 Gäste besuchten am Wochenende die Ateliers von 76 Künstlern - Nächster Rundgang für 2013 geplant

Atelierrundgang: Im Mittelpunkt stand die Kunst

Kassel. Der Kasseler Atelierrundgang war wieder ein großer Erfolg. Wenn am Sonntag abend die letzten der insgesamt 76 Ateliers ihre Türen schließen, haben 5000 Menschen Blicke in die Werkstätten, Galerien und Wohnungen Kasseler Künstler geworfen.

Hier finden Sie das Programm vom Sonntag

Sie haben sich an zwei Tagen über die neuesten Entwicklungen informiert und aktuelle Arbeiten in Augenschein genommen. Vor allem aber sind sie in Kontakt zu den Künstlern getreten, haben Gespräche geführt und sich auseinandergesetzt.

Atelier-Rundgang bei Kasseler Künstlern

Seit Anfang der 90er-Jahre gibt es in Kassel organisierte Atelierrundgänge. In dieser kuratierten Form, mit hochwertigem Booklet, fand der Rundgang zum vierten Mal statt. „Er scheint sich gut etabliert zu haben“, sagt Karin Thielecke, die mit Michael Göbel für die Konzeption verantwortlich ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.