Mittendrin statt nicht dabei: Dank Tablet ist die Vorlesung überall

Dr. Christiane Borchard von der Uni Kassel hat allen Grund zur Freunde, denn auch in diesem Semester kann das Projekt „Mobiles Lernen“ weitergehen: „Wir haben ein Budget 75.000 Euro für neue Tablet-Computer bewilligt bekommen, sodass wir neue Geräte von verschiedenen Herstellern anschaffen können.“

Auch in diesem Jahr werden wieder drei Veranstaltungen aus verschiedenen Studiengängen angeboten, um dne Einsatz von I-pads & co in Vorlesungen und Seminaren zu testen. Es gibt bereits Apps, die die Lehre interaktive unterstützen. „Die Studenten müssen während der Vorlesung zum Beispiel Fragen beantworten. Ein paar der Antworten werden dann zufällig ausgewählt und dem Dozenten schon in der Vorlesung geschickt.“ Somit gibt es direkt Feedback für den Dozenten, so Borchard weiter. Daneben spart der flache Computer Gewicht: Die Juristen können sich die dicken Nachschlagewerke sparen und stattdessen die App für die ganzen Gesetzesbücher runterladen – Textpassagen können digital auch markiert werden. Zusammen mit dem Ausbau der Infrastruktur kann dann per Livestream auch die Vorlesung ausserhalb des Hörsaales verfolgt werden. Apps können ebenfalls mitbenutzt werden. Somit kriegt der Dozent auch Antworten aus dem K10 oder dem Pavillon. Eingesetzt werden die Tablets bisher in den Studiengängen Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik und Politikwissenschaft – weitere sind geplant.

Das IT-Servicezentrum stellt neben Laptops auch die neuen Tablets zur Verfügung.

So kommen Kassels Studenten an die Tablets

1. Um ein iPad oder einen Laptop ausleihen zu dürfen, muss man einen gültigen Studien-Account an der Uni Kassel haben. Die Ausleihe ist zudem nur als Teilnehmer an Lehrveranstaltungen des Projektes „Mobiles Lernen“ möglich.

2. Es wird jeweils nur ein Gerät an eine Person verliehen. Bedienstete der Universität können mit einer Einzelbegründung mehrere Geräte entleihen.

3. Die Geräte können montags bis freitags am Standort Holländischer Platz, Mönchebergstraße 11 (Raum 230), bei den studentischen Mitarbeitern ausgeliehen und zurückgegeben werden. Geöffnet ist in der Zeit von neun bis 20 Uhr.

Weitere Informationen im IT Servicezentrum unter Tel.: 0561/ 804 20 73 oder im Internet unter www.uni-kassel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.