Modehaus Peek&Cloppenburg soll im Frühjahr 2012 öffnen

Kassel. Nach vielen Schwierigkeiten geht es mit dem Neubau des künftigen Peek&Cloppenburg-Modehauses am Königsplatz inzwischen flott voran. Am Donnerstag wurde Richtfest für das Gebäude gefeiert.

Bilder vom Fall des Henschelhauses

Das Henschelhaus in Kassel fällt

Mehr zum Henschelhaus lesen Sie auch im RegioWiki.

Die Bauwert Investment Gruppe errichtet auf dem 1600 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen Henschelhauses bis Ende dieses Jahres einen viergeschossigen Neubau mit 7300 Quadratmetern Einzelhandelsfläche.

Im Frühjahr 2012 will die Hamburger Unternehmensgruppe Peek&Cloppenburg KG dort ihr 26. Modehaus in Deutschland eröffnen. (ach)

Aus dem Archiv:  Video vom Abriss des Henschelhauses

Rubriklistenbild: © Schachtschneider

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.