Motorradfahrer wieder außer Lebensgefahr

Kassel /Habichtswald. Der 54-jährige Motorradfahrer aus Zierenberg, der am Donnerstagabend beim Zusammenstoß mit einem 29-jährigen Motorradfahrer aus Kassel lebensgefährlich verletzt worden war, soll laut Polizei mittlerweile außer Lebensgefahr sein.

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich auf einer Nebenstrecke Richtung Wolfhagen. Laut Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch fuhr der 29-Jährige gegen 19:25 Uhr von Habichtswald-Dörnberg kommend in Richtung Altenhasungen. Vermutlich durch einen Fahrfehler geriet der er auf abschüssiger Strecke in einem Waldstück in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem Krad des 54-Jährigen aus Zierenberg zusammen. Beide Männer wurden schwer verletzt, bei dem Zierenberger bestand zunächst sogar Lebensgefahr. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.