Pflege mit Herz

+
Menschen Lebensfreude zu schenken, motiviert ihn: Andreas Badt arbeitet seit zehn Jahren bei der Mund Pflegedienst GmbH in der ambulanten Pflege.

Kassel. Dass Mitarbeiter über viele Jahre in einem einzigen Unternehmen tätig sind, ist heutzutage eher die Ausnahme.

Ganz anders ist das bei der Mund Pflegedienst GmbH: Die meisten der dort beschäftigten Pflegekräfte gehören seit langem zum Team, einige sogar seit mehreren Jahrzehnten. Ihr reicher Erfahrungsschatz kommt den pflegebedürftigen Menschen zugute, die tagtäglich ambulant von ihnen betreut werden.

Andreas Badt ist inzwischen seit zehn Jahren im Unternehmen beschäftigt, seit drei Jahren als Teamleiter in der ambulanten Pflege. „Menschen zum Lächeln bringen, ihnen ein wenig Lebensfreude schenken: Das motiviert mich“, sagt der examinierte Altenpfleger. Viele Pflegebedürftige und deren Angehörige seien sehr dankbar für die Unterstützung und zeigten das auch.

Download

PDF der Sonderseite Pflegedienste stellen sich vor

Zum etablierten Familienunternehmen gehören heute über 60 Mitarbeiter. „Unsere Mitarbeiter bilden sich stetig weiter, um auf dem neuesten Stand zu sein“, sagt Claudia Ulloa Neila von der Geschäftsleitung der Mund Pflegedienst GmbH. Zudem überwacht ein Qualitätsbeauftragter, dass pflegewissenschaftliche Vorgaben eingehalten werden.

Zum Leistungsangebot des Pflegedienstes gehören unter anderem Hilfe bei der Körperpflege, ärztlich verordnete Leistungen wie Medikamentengabe und Insulintherapie, Betreuungsdienste und hauswirtschaftliche Versorgung. Um das Leistungsspektrum abzurunden, arbeitet die Mund Pflegedienst GmbH mit der Mund Tagespflege GmbH zusammen. Dort besteht für betreuungsabhängige Menschen die Möglichkeit, den Tag mit anderen zu verbringen und so aktiv am sozialen Leben teilzunehmen. (pdf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.