Mutmaßliches Diebes-Trio muss in U-Haft

Kassel. Drei Männer aus Rumänien sind am Mittwoch in einem Kaufhaus in der Kasseler Innenstadt festgenommen worden. Die Männer im Alter von 24, 25 und 38 Jahren stehen im dringenden Tatverdacht, Parfum gestohlen zu haben.

Nach Angaben von Polizeisprecherin Sabine Knöll hatten Detektive den Diebstahl beobachtet und die Männer bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei dem Trio seien neun gestohlene Parfumflaschen im Wert von 600 Euro gefunden worden. Bei der Durchsuchung des Autos stellten die Beamten außerdem noch 41 Zigarettenschachteln sicher, die mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls gestohlen waren, da die Rumänen keine Kaufquittung vorlegen konnten. Am Fahrzeug angebrachte Autokennzeichen stammten aus Zypern und waren als gestohlen gemeldet worden.

Gegen die drei Männer wurde gestern Haftbefehl erlassen. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.